Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Anreise und Aufenthalt (/forumdisplay.php?fid=15)
+--- Thema: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 (/showthread.php?tid=2828)

Seiten: 1 2 3 4 5


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Argirades Frank - 07.05.2020 17:51

(06.05.2020 17:04)Andy37 schrieb:  Hallo,
genauso gehts mir auch. Eigentlich sollte es nächste Woche nach Acharavi gehen... nun also später. Irgendwie hoffe ich ja noch auf den Herbst und sonst eben 2021. Am besten im Herbst 2020 UND 2021 Zwinkern
Viele Grüße
Andy
Acharavi

Andy, da bin ich ganz und gar bei Dir. Als Ersatz für die Sommerferien dieses Jahr die etwas kürzeren Herbstferien und 2021 dann im Sommer wieder volle Pulle!!

Bei uns soll es am 28.06. losgehen, Hinflug auf 01.07. oder so umbuchen wäre ja kein Problem oder ich würde sogar mit dem Auto fahren, wenn sichergestellt ist, dass die Route über den Balkan zu 100 % möglich ist.


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - DJ-Racon - 07.05.2020 19:10

Hallo, ich habe gestern unsere Korfu Reise für dieses Jahr storniert. Wir haben lange hin und her überlegt. Letztendlich ist es uns zu unsicher, nicht wegen den Einheimischen aber wegen den anderen Touristen. Für unsere Freunde wo wir immer jedes Jahr seid fast 15 Jahren für 2-3 Wochen zuhause sind wird es dieses Jahr mit Sicherheit nicht einfach. Bei der Stornierung habe ich gleich für nächstes Jahr gebucht. Mich Ko... da so an Schimpfen, meckern, aber wir sind gesund. Dafür dann nächstes Jahr um so mehr Korfu genießen, ich habe jetzt schon Entzugserscheinungen.

Liebe Grüße Owen


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Thomas - 08.05.2020 10:47

(07.05.2020 19:10)DJ-Racon schrieb:  Hallo, ich habe gestern unsere Korfu Reise für dieses Jahr storniert. Wir haben lange hin und her überlegt. Letztendlich ist es uns zu unsicher, nicht wegen den Einheimischen aber wegen den anderen Touristen. Für unsere Freunde wo wir immer jedes Jahr seid fast 15 Jahren für 2-3 Wochen zuhause sind wird es dieses Jahr mit Sicherheit nicht einfach. Bei der Stornierung habe ich gleich für nächstes Jahr gebucht. Mich Ko... da so an Schimpfen, meckern, aber wir sind gesund. Dafür dann nächstes Jahr um so mehr Korfu genießen, ich habe jetzt schon Entzugserscheinungen.

Liebe Grüße Owen

Ich habe um Ostern herum mit Michalis vom Supermarkt San George gemailt, ihm und seiner Familie frohe Ostern gewünscht. Er berichtete, das die Saison katastrophal anläuft, er viele Stornierungen bis Ende Juni hat und hofft, das die Saison dann endlich starten kann.
Man fragt sich wirklich: Aber wie? das fängt schon mit dem zu erwartenden Stress und Kontrollen am Abflug- und Ankunftsflughafen an. Dann Fliegen mit Maske ( OP- , FFP 2/3 ? Maske) oder reicht die klimatisierte Luft in den Fliegern? Wenn die denn überhaupt fliegen! Immer mit einem Platz leer zwischen den Fluggästen? Von Strand und Tavernen will ich gar nicht reden, bei den Stornos wird schon genug Platz sein. Umsetzung von Hygienerichtlinien am Urlaubsort? etc pp.
Und komme ich überhaupt zurück? Oder Anreise wir früher mit Auto? Durch Italien? Am besten mit genug Zusatzkanistern, damit man nicht anhalten muss...und Chemie Toilette...
Ich weiß noch nicht, was ich mache.
Ich bin selbstständig, habe nur 2 bis drei Woche Urlaub im Jahr und habe gerade 7 Wochen Corona Wahnsinn hinter mir, Corfu war und ist seit über 20 Jahren der nötige Ruhepol für mich.
Und wenn ich auch nur stundenlang wie blöd aufs Meer hinaus gucke.
Ich habe auch Verantwortung für Kinder und Freunde, die mit kommen möchten.
Ich warte noch ab ( und bleibe in Kontakt mit Michalis)

Für viele Länder, welche wie Griechenland vom Tourismus leben, wird das Jahr wohl eine große Katastrophe.

Liebe Grüße an alle und Kopf hoch.

Thomas Korfu Smily


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Andi - 08.05.2020 11:05

Hallo @ll,

zumindest wird "überlegt und verhandelt":

https://greece.greekreporter.com/2020/05/07/tourists-visiting-greece-this-summer-must-test-negative-for-coronavirus/?fbclid=IwAR3UlUqlDeOt2kHOktlF7uJz39AQsMyfMI98udjxnmrnby0J6FWuaEfbfqE

Noch viele Fragen offen....die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß
Andi


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Thomas - 08.05.2020 11:30

(08.05.2020 11:05)Andi schrieb:  Hallo @ll,

zumindest wird "überlegt und verhandelt":

https://greece.greekreporter.com/2020/05/07/tourists-visiting-greece-this-summer-must-test-negative-for-coronavirus/?fbclid=IwAR3UlUqlDeOt2kHOktlF7uJz39AQsMyfMI98udjxnmrnby0J6FWuaEfbfqE

Noch viele Fragen offen....die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß
Andi


Ja,

bloß ist der Test, den du gestern gemacht hast, heute eigentlich nichts mehr wert, da du dich ja nach dem Test infiziert haben könntest.
Also müsstest du (theoretisch) deinen Urlaub in Quarantäne verbringen.

Thomas Korfu Smily


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Andi - 08.05.2020 11:43

(08.05.2020 11:30)Thomas schrieb:  Ja,

bloß ist der Test, den du gestern gemacht hast, heute eigentlich nichts mehr wert, da du dich ja nach dem Test infiziert haben könntest.
Also müsstest du (theoretisch) deinen Urlaub in Quarantäne verbringen.

Thomas Korfu Smily

Stimmt.....der Test müsste wohl direkt vor Einstieg ins Flugzeug erfolgen...macht sonst keinen Sinn. Ich sag ja....noch viele Fragen offen und das wird wohl auch erst so bleiben. Verfolgen wir weiter die Meldungen Freude

Gruß
Andi


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Alfredo - 08.05.2020 13:13

@Thomas
. . . bloß ist der Test, den du gestern gemacht hast, heute . . .

Moin Thomas,
die ganze Sache mit den Tests ist für mich persönlich so undurchsichtig wie eine Milchglasscheibe.
Gesundheitszeugnis, Test am Flughafen Korfu mit anschließendem Aufenthalt in einem dir zugewiesenen Hotel solange bis das Ergebnis feststeht. Wie lange soll das dauern??
Solange, speziell für Korfu, keine für mich akzeptablen Aussagen und Bestimmungen da sind werde ich von einem Urlaub in 2020 absehen. Fehlt noch, dass sie dir in Deutschland vor Abflug einen Abstrich aus Nase/Rachen machen und bei Ankunft in Kerkyra nochmal das gleiche. So angenehm ist diese Testerei auch nicht.

Gruß
Alfredo

PS: mal abwarten was sich September/Oktober noch so tut. Obwohl die Flugpreise ab HH sprunghaft in die Höhe geschossen sind.


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - DJ-Racon - 08.05.2020 15:02

Hallo, mir bzw. meiner Frau ist es passiert das Sie sich mit dem Dengue Fieber auf Koh Samui vor Jahren angesteckt hat. Wir mussten vier Tage vor Rückreise mit Ihr in das dortige Krankenhaus. Am ersten Tag sagte man zu uns das meine Frau nicht Rückreise fähig sei. Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen, ein Glück war der Arzt sehr gut der meine Frau dann doch Reisefähig gemacht hat. Meine Frau sowie mein Sohn und ich konnten zurück nach Berlin fliegen. Zum Glück!! Ich habe selbst das Fieber zwei Tage nach Ankunft in Berlin auch bekommen und lag 14 Tage auf der Iso Station im Krankenhaus.

Ich persönlich möchte diese Erfahrung im Ausland nicht nochmal erleben, zumal wir mit meine Schwiegermutter fliegen die mittlerweile 60 Jahre alt ist. Wenn man von Ärzten abhängig ist die einem sagen was geht oder was nicht. Ob auf Koh Samui oder Korfu, es sind alles relativ kleine Krankenhäuser und ich möchte mir nicht vorstellen was passiert wenn der Virus dort zur Ferienzeit ausbricht.

LG Owen


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Alfredo - 08.05.2020 16:31

@DJ-Racon
. . . .zumal wir mit meine Schwiegermutter fliegen die mittlerweile 60 Jahre alt ist.


Verstehe ich nicht ganz. Deine Schwiegermutter ist 60 Jahre alt. Und wo ist jetzt der Haken??

Gruß
Alfredo


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - DJ-Racon - 08.05.2020 17:09

@Alfredo

Hi, hatte ich dazu schreiben müssen. Sie hat halt prob. mit dem Herzen und bei einer Infizierung soll der Krankheitsverlauf bei älteren schlechter sein als wie bei jüngeren Personen.

LG Owen


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 11.05.2020 20:27

Moin und Kalispera, alle Geschäfte (bis auf große Einkaufszentren) sind ab heute in Griechenland wieder geöffnet. Tavernen und Cafe`s sollen am 01. Juni öffnen.....

Greece enters second phase in lifting lockdown
https://www.ekathimerini.com/252541/article/ekathimerini/news/greece-enters-second-phase-in-lifting-lockdown

Kalí Evdomáda, kv


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Argirades Frank - 12.05.2020 15:05

(08.05.2020 11:43)Andi schrieb:  Stimmt.....der Test müsste wohl direkt vor Einstieg ins Flugzeug erfolgen...macht sonst keinen Sinn (...)

Gruß
Andi

Andi, da hast Du sicherlich Recht und das haben wir mit Freunden auch schon thematisiert. Aber welche dramatischen Szenen dürfen wir erwarten, wenn reihenweise Familien kurz vor Antritt ihres ersehnten Urlaubs förmlich "zerrissen" werden, weil Mama und die Kinder zwar negativ sind, der Papa aber positiv getest wird? Bzw. was passiert mit dem Flugticket, wenn ich aufgrund des Tests nicht mitfliegen darf/kann? Über das bereits eingecheckte Gepäck will ich gar nicht nachdenken.

Es erscheint mir schier unmöglich all die Hürden aufgrund der Reisebeschänkungen innerhalb der doch kurzen Zeit bis zu den Sommerferien zu nehmen. Meine persönliche Einschätzung für die Chance auf einen Sommerferienurlaub 2020 -nicht nur auf Korfu- liegt leider deutlich unter 10 %.

Sorry, aber das ist zumindest der realistische Stand heute, so bedauerlich das vermutlich für den Großteil der Bevölkerung Korfus und damit auch viele aus meiner griechischen Verwandtschaft ist.

Und für den letzten Funken Hoffnung halte ich meinen Ticker unten noch aktiv ...


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Andi - 12.05.2020 16:41

Hallo Frank,

ich teile die Ansichten durchaus, weswegen auch nur abwarten hilft. Am Freitag sollen wohl Einzelheiten bekannt gegeben werden. Schauen wir mal, ob da zumindest einige offene Fragen geklärt werden.

Gruß
Andi


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - agapi68 - 12.05.2020 17:27

Guten Tag,
ich sehe es wie Frank. Bin leider noch ein bisschen pessimistischer. Meine Zeit auf unserer Insel möchte ich nicht mit Maske erleben. An die kann ich mich hier kaum gewöhnen und dann bei über 30 Grad.....
Warten wir ab, was von der griech. Regierung kommt. Hoffentlich dürfen die Griechen auf die Inseln fahren. Das wäre schon eine Minihilfe für unsere Freunde.
Mein Fährticket habe ich in ein offenes Ticket umschreiben lassen.
Bleibt alle gesund und verschont.
LG
Ulla


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 13.05.2020 21:59

Moin und Kalispera,

"Nach Meldungen stehen das deutsche und das griechische Tourismusministerium in engem Kontakt, um ein bilaterales Reiseabkommen angesichts der Corona-Pandemie zu vereinbaren. Ebensolche Bemühungen gibt es wohl auch mit Österreich.

Die EU-Kommission kündigte die Leitlinien für die Öffnung der europäischen Grenzen und die Wiederaufnahme des Reiseverkehrs an. Die Fluggesellschaften sollen nicht verpflichtet sein, die Zwischenplätze im Flugzeug leer zu lassen. Die Passagiere sowohl im Flugzeug als auch auf den Flughäfen müssen jedoch Masken tragen.
Die Menschen sollten die Möglichkeit haben, in Hotels zu übernachten, in Restaurants zu essen oder sicher an den Strand zu gehen, obwohl sich diese Freiheiten ändern würden, wenn es eine neue Infektionswelle gäbe.
In Gebieten, in denen mit einer großen Touristenwelle zu rechnen ist (wie z.B. Inseln), muss ausreichende Kapazitäten des Gesundheitssystems für Einheimische und Touristen vorhanden sein, sodass im Falle eines plötzlichen Anstiegs der Corona-Fälle die Primärversorgung, das Krankenhaus und die Intensivpflege nicht überlastet werden.
Der Plan der EU enthält auch eine Entwicklung von Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen für Strände, Hotels, Campingplätze, B&B's, Cafés und Restaurants zum Schutz von Gästen und Angestellten vor.
Die Kommission empfiehlt außerdem, die Beschränkungen für unnötige Reisen in die 26 Schengen-Staaten um 30 Tage bis zum 15. Juni zu verlängern.

Die organisierten Strände werden am Wochenende wieder geöffnet, da es aufgrund der aktuellen Hitzeperiode in Griechenland und auf Kreta zu einer Überfüllung anderer Stellen am Meer gekommen war.

Ab dem 25. Mai ist die Freizügigkeit der Bewegung auf allen Inseln im Saronischen Golf, in der Ägäis und im Ionischen Meer gestattet.

Ab dem kommenden Montag, 18. Mai, werden die Bewegungen auf dem griechischen Festland sowie von und nach Kreta freigegeben, während für die anderen Inseln die Freigabe der Bewegung ab dem 25. Mai in Betracht gezogen wird.

Lufthansa erhöht die Anzahl ihre Flüge von derzeit 30 auf 106 nach Griechenland. Unter den Zielen ist nun auch wieder die Urlaubsinsel Kreta."

(Quelle: Kreta Tipp, 13.5.2020)

Tourismus-Saison trotz Corona: Reiseabkommen mit Deutschland
https://www.griechenland.net/nachrichten/tourismus/27250-tourismus-saison-trotz-corona-reiseabkommen-mit-deutschland

EU Says Time to Reboot Tourism by Gradually Opening Borders
https://greece.greekreporter.com/2020/05/13/eu-says-time-to-reboot-tourism-by-gradually-opening-borders/

schönen Abend noch, kv