Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Tauchen auf Korfu - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Anreise und Aufenthalt (/forumdisplay.php?fid=15)
+--- Thema: Tauchen auf Korfu (/showthread.php?tid=466)



Tauchen auf Korfu - Urlaubfreak - 15.07.2007 20:46

Hallo!

Ich habe gelesen das man in Griechenlandland nur eingeschränkt Tauchen beziehungsweise Schnorcheln darf weil die Regierung Angst hat das eventl. vorhandene Kunstschätze beschädigt werden!!
Daher meine Frage kann ich auf Korfu Schnorcheln und wenn ja wo und mit welchen Einschränkungen???Oder ist das was ich gelesen habe falsch und man kann ohne Probleme Schnorcheln??

Vielen Dank im vorausFreude


RE: Tauchen auf Korfu - Kefi - 19.07.2007 09:11

Hallo Urlaufreak,

ganz genau Bescheid weiss ich nicht, aber da sich sonst niemand meldet, erzähl ich dir mal was ich darüber weiss.

Schnorcheln ist nirgends verboten.
Tauchen mit Pressluftflasche war früher überall verboten, ausser in den auf einer Karte ausgewiesenen erlaubten Gebieten. Das hatte den Vorteil, dass Hobbyarchäologen besser wussten, wo es keine Hoffnung gab etwas zu finden.
Heute gibt es weniger oder keine Restriktionen.
Fundstücke muss man der zuständigen Behörde in der Alten Festung zeigen. Sie werden gereinigt, registriert und fotografiert, dann darf man sie sogar behalten.

Für Flaschentauchen wendest du dich am besten an eine Tauchschule, die wissen auch, wo es besonders interessant ist. Es werden auch Schnuppertauchgaenge angeboten.

LG Kefi


RE: Tauchen auf Korfu - Urlaubfreak - 22.07.2007 12:14

DankeFreude


RE: Tauchen auf Korfu - glasballon - 01.08.2007 11:42

Kefi schrieb:Hallo Urlaufreak,

ganz genau Bescheid weiss ich nicht, aber da sich sonst niemand meldet, erzähl ich dir mal was ich darüber weiss.

Schnorcheln ist nirgends verboten.
Tauchen mit Pressluftflasche war früher überall verboten, ausser in den auf einer Karte ausgewiesenen erlaubten Gebieten. Das hatte den Vorteil, dass Hobbyarchäologen besser wussten, wo es keine Hoffnung gab etwas zu finden.
Heute gibt es weniger oder keine Restriktionen.
Fundstücke muss man der zuständigen Behörde in der Alten Festung zeigen. Sie werden gereinigt, registriert und fotografiert, dann darf man sie sogar behalten.

Für Flaschentauchen wendest du dich am besten an eine Tauchschule, die wissen auch, wo es besonders interessant ist. Es werden auch Schnuppertauchgaenge angeboten.

LG Kefi

Hallo Kefi
bin seit Jahren Corfu.de Fan und wage mich jetzt zum ersten Mal in das Forum. Ich fliege am 07.08 für 2 Wochen nach Acharavi und würde gerne, bei der dort ansässigen Tauchbasis an der Hauptstrasse, tauchen gehen. Hast Du oder Irgend Jemand Erfahrung mit der Basis.
Gibt es gutes Equipment usw. ..
LG glasballonVerwirrt