Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Anreise und Aufenthalt (/forumdisplay.php?fid=15)
+--- Thema: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 (/showthread.php?tid=2828)

Seiten: 1 2 3 4 5


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Argirades Frank - 15.05.2020 15:13

Es kommt langsam Bewegung in die Situation:

Athen plant Quarantänepflicht bilateral aufzuheben

Freitag, 15.05.2020, 12:23
Das traditionelle Urlaubsland Griechenland plant die Quarantänepflicht für Urlauber aus einigen Staaten aufzuheben.

Dies soll allerdings auf bilateraler Ebene vereinbart werden. „Tourismus mit Quarantäne kann es nicht geben“, erklärte Regierungssprecher Stelios Petsas am Freitag im griechischen Fernsehsender Mega.

Athen hatte bereits die Vorschläge der EU-Kommission begrüßt, die Reisebeschränkungen zwischen Ländern mit einer ähnlich positiven Corona-Lage wegfallen zu lassen. Athen führt nach Informationen aus Regierungskreisen bilaterale Gespräche mit Zypern, Österreich, Tschechien, Bulgarien und auch mit Israel mit dem Ziel, die Reisebeschränkungen - allen voran die 14-tägige Quarantänepflicht - aufzuheben.

Kommenden Montag wird Griechenland eine Reihe von Reiseeinschränkungen innerhalb des Landes aufheben. Reisen auf dem Festland und nach Kreta werden frei sein. Am 25. Mai sollen Reisen zu allen Inseln erlaubt werden. Stufenweise beginnen Ende Mai und im Juni erneut Flüge aus Griechenland nach Deutschland und anderen EU-Staaten, teilten Fluglinien mit. Am Montag sollen auch alle offenen archäologischen Stätten wie die Akropolis von Athen für die Besucher öffnen.
dpa-AFX

Quelle Focus online

Man darf gespannt sein!


Strände: Strenge Bußgelder für diejenigen, die die Maßnahmen nicht einhalten - kokkinos vrachos - 15.05.2020 16:47

Moin und Kalispera Frank, die Infos die ich habe klingen nicht so toll:

Der stellvertretende Minister für Katastrophenschutz Nikos Hardalias kündigte heute strenge Geldbußen an, die bei 5.000 Euro beginnen und bis zu 20.000 Euro für Unternehmen betragen werden, die die Maßnahmen an den Stränden nicht einhalten. Bei der ersten Zuwiderhandlung beträgt die Geldstrafe 5.000 Euro und das Geschäft bleibt 30 Tage lang geschlossen. Bei der zweiten Verletzung wird die Geldstrafe verdreifacht und der Laden für 90 Tage geschlossen. In der heutigen Besprechung analysierte Herr Hardalias auch die Bedingungen, unter denen die organisierten Strände am Samstag um 8 Uhr morgens geöffnet werden.

Es ist obligatorisch, die Anzahl der Teilnehmer an organisierten Stränden aufzuzeichnen, die vom Eingang kontrolliert werden.
An den eingangs kontrollierten organisierten Stränden beträgt die maximale Anzahl der Badegäste 40 Personen pro 1.000 m².
Der Mindestabstand zwischen den Achsen der Regenschirme beträgt 4 Meter, während der Mindestabstand von einem Meter zwischen dem Umfang des Schattens zweier Regenschirme definiert ist.

Die Geschäfte von gesundheitlichem Interesse (Kantinen, Erfrischungen, Kaffeebars) arbeiten ausschließlich mit der Entsorgung von Produkten in einer Verpackung (zum Mitnehmen).
Ihre Produkte werden nur verpackt verkauft und es ist verboten, sie vor Ort zuzubereiten.
Es ist verboten, alkoholische Getränke zu verkaufen und zu verkaufen.
Die Lieferung an diesen Stellen ist untersagt.
Es ist nicht gestattet, Tischsitze im Laden zu entwickeln.
Der Mindestabstand zwischen Kunden, die darauf warten, bedient zu werden, beträgt 1,5 Meter. Es gibt eine starke Empfehlung für die Verwendung von Masken durch Mitarbeiter.
Das Personal der organisierten Strände ist verpflichtet, die Sonnenliegen – Stühle nach jedem Kunden zu desinfizieren. Es ist auch verpflichtet, die sanitären Einrichtungen regelmäßig zu desinfizieren, indem ein entsprechendes Programm veröffentlicht wird, das im Falle einer Kontrolle angezeigt wird.
Unter der Verantwortung des Badenden muss ein Handtuch auf die Sonnenliege gelegt werden.
Mannschaftssportarten mit körperlichem Kontakt sind verboten.


Παραλίες: Αυστηρά πρόστιμα σε όσους δε τηρήσουν τα μέτρα| Τι ανακοίνωσε ο Ν. Χαρδαλιάς
https://www.kriti24.gr/paralies-aystira-prostima-se-osoys-de-tirisoyn-ta-metra-ti-anakoinose-o-n-chardalias/

schönes Wochenende, kv


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 17.05.2020 11:26

Leinen los: Passagierschiffe nehmen wieder Kurs auf die Inseln
https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/27263-leinen-los-passagierschiffe-nehmen-wieder-kurs-auf-die-inseln

Schrittweise Normalisierung des Flugverkehrs

https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/27261-schrittweise-normalisierung-des-flugverkehrs

schönen Sonntag, kv


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Argirades Frank - 17.05.2020 19:32

das sind dann doch überraschende Nachrichten:

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-sommerurlaub-2020-strand-mallorca-kroatien-deutschland-oesterreich-griechenland-sylt-spanien-zr-13761277.html


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Thomas - 18.05.2020 12:38

Moin zusammenFreude

Die Unterkunft habe ich schon letztes Jahr vor Ort gebucht.
Weil sie halt begehrt sind im Sommer und ich mit immer noch mit schulpflichtigen Kindern zur Haupturlaubszeit reisen darf.
Ab spätestens Frühjahr sind dann keine mehr zu bekommen oder nur noch Lücken zu besetzen.
Dieses Jahr bin ich einer der wenigen, die noch nicht storniert haben.
Bis Ende Juni hat er kaum noch Buchungen
Mit dem Vermieter habe ich ausgemacht, das er die Anzahlung behalten kann und sich flexibel verhält, falls sich die Dinge in den nächsten 2 Monaten wieder ändern sollten.
Er sagt, das für die ganze Tourismusbranche die Saison eine Katastrophe ist.
Nun ist Corfu nicht die ärmste griechische Urlaubsregion, aber für die vielen Mitarbeiter in den Hotels und Tavernen ist die Tourismus Saison die einzige Einnahmemöglichkeit bis Mai 2021.
Einige Hotels hätten deshalb nur für die Mitarbeiter geöffnet, damit diese wenigstens etwas verdienen.
Ganz schön bescheidene Situation. Vor allem nach der Thomas Cook Pleite, die ja auch viele getroffen hat.
Er hofft, das die Saison ab dem 15.06.20 starten kann und mit dem 01.07.20 die dann hoffentlich startenden internationalen Flüge noch Touristen ins Land bringt.
Ein Griechenlandurlaub mit Mundschutz - für mich eigentlich undenkbar.
Oder Spuckschutzfolien in Tavernen.
Und an die Zustände an den Ab- und Ankunftsflughäfen mag ich erst gar nicht denken Verwirrt.
Stand heute werden wir hinfliegen und hoffentlich auch einen Rückflug haben....
Heute findet ja auch diese Videokonferenz der Außenminister statt, vielleicht sind wir ja heute Abend schlauer.
Allerdings sollten wir auch Corona weiterhin mit dem nötigen Respekt begegnen.
Denn die ist tückisch vor allem für Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen.
Und hat jetzt schon Geschichte geschrieben.

Thomas Korfu Smily


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Alfredo - 19.05.2020 15:05

Ein Griechenlandurlaub mit Mundschutz - für mich eigentlich undenkbar.
Oder Spuckschutzfolien in Tavernen.
Und an die Zustände an den Ab- und Ankunftsflughäfen mag ich erst gar nicht denken


Moin Thomas,
deine Bedenken kann ich zu 100% nachvollziehen und sind auch für mich z. Zt. noch undenkbar. Jedoch muss ja was zu unserem und dem Schutz der Griechen getan werden.
Ich kann mir auch nicht vorstellen wie das mit den Abständen am Strand funktionieren soll. Wenn morgens die Liegen und Schirme aufgebaut werden und die Abstände stimmen ist noch alles paletti. Jedoch gab und gibt es weiterhin Urlauber, die das ganze Prozedere nicht interessiert und ihre Liegen nach der Sonne ausrichten und ihre Füße bei mir am Kopfende liegen haben (schon erlebt). Oder 30 cm neben mir liegen. Und dann leg' dich mal mit denen an. Ich möchte jetzt nicht über die Nationaliäten dieser Klientel berichten. Jedoch haben wir das gleiche Problem auch bei uns z. B. an der Ostsee. Dort rücken auch sehr viele Urlauber ihre Strandkörbe nach ihren Bedürfnissen zurecht. Egal, wie weit sie dir auf die Pelle rücken.
Meine Meinung: es wird auf Dauer nicht hinhauen. Und die Leidtragenden sind dann die Liegenvermieter die dann mit drastischen Strafen konfrontiert werden. Viele von euch werden mittlerweile wissen, dass ich ziemlich mit dem Skondros in Acharavi verbandelt bin. Was soll bitteschön Yannis mit den Leuten machen, die sich nicht an die Regeln halten?. Die Kunden vom Strand jagen? Er lebt ja nicht nur von seinem Liegenverleih sondern hofft ja auch, dass möglichst viele Strandlieger seine Taverne besuchen.
Für mich persönlich ist die ganze Situation ziemlich unausgereift. Ich hoffe dass man bis September/Anfang Oktober ein für alle stressfreies Konzept entwickelt hat, damit ich dann meinen Urlaub doch noch auf Korfu verbringen kann/darf.

In diesem Sinne euch allen viel Gesundheit und mögen die Frühsommerurlauber unter euch einen stressfreien Urlaub erleben.

Gruß
Alfredo
Acharavi wir kommen vielleicht doch noch im Sept./Okt.


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Korfu2007 - 19.05.2020 22:34

Hallo zusammen.
Wollte dieses Jahr meinen Trip auf den Peleponnes am 10. Juni beginnen.
Durch die Grenzschließungen nicht möglich.
Aber am 26 Juni geht es doch los ( wenn es nicht wieder schlimmer wird).
Da mein Freund und ich mit dem Motorrad reisen, haben wir so gut wie keinen Kontakt zu anderen. In den Hotels und an Tank und Rastplätzen werden wir eine Maske tragen und den Abstand wahren.
Da wir für unsere längere Aufenthalte nur Apartments mit Selbstverpflegung buchen, ist auch hier das Risiko gering.
Wir müssen nichts erzwingen und können jederzeit unsere Pläne den Gegebenheiten anpassen. Wir wollen auf dem Rückweg noch 5 Tage auf Korfu verbringen.
Ein Restrisiko gibt es gewiss, doch das besteht auch hier bei uns.
Ein Jahr ohne Griechenland und der Blick aus das Meer, ist ein verlorenes Jahr.
Ich wünsche allen die den Schritt wagen und auch können, eine schöne Zeit sowie eine gesunde Wiederkehr.

Gruß Korfu2007


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 21.05.2020 11:17

Moin und Kalimera, die Ankündigung des Premierministers Mitsotakis von Mittwoch den 20. Mai 2020

Unterkunft

• 25. Mai : Eröffnung des Segelsports (Inland)
• 1. Juni : Eröffnung von Ganzjahreshotels, Campingmöglichkeiten
• 15. Juni : Eröffnung von saisonalen Hotels und Unterkünften

Flüge

• 15. Juni : Eröffnung des internationalen Flughafens Athen für Flüge aus allen Ländern mit guten epidemiologischen Daten.
• 1. Juli: Eröffnung aller griechischen Regionalflughäfen auch in touristischen Destinationen.

Quarantäne

Als deutscher Staatsbürger kannst du ab 15. Mai wieder nach Griechenland einreisen. Es gilt eine 14-tägige Quarantäne-Pflicht nach Einreise bis 31. Mai. Ein Gesundheitsnachweis (Covid-19 negativ) kann verlangt werden.
https://covid19.gov.gr/menoume-asfalis-paratasi-tis-ypochreosis-kat-ikon-prosorinou-periorismou-prosopon-pou-iserchonte-sti-chora/

Fähre / Italien

Sicherlich für einige Korfu-Freunde interessant.
Die Fähren ab Ancona befördern ab 3. Juni auch wieder Touristen und Fahrzeuge nach Griechenland.
Passagiere, die mit der Fähre von Italien nach Griechenland kommen, müssen einen entsprechenden Gesundheitsnachweis bei sich haben.

Italien öffnet Grenzen ab 3. Juni für Touristen, ohne Quarantäne.
Italien erlaubt Einreise wieder ab 3. Juni
https://urlaub.check24.de/news/italien-grenzoeffnung-3-juni-66997

Wie das dann in der Praxis aus sehen wird, muss man dann vor Ort sehen. Beim ersten Lufthansa-Flug nach Athen hat das wohl nicht so geklappt: Lufthansa-Flug nach Athen
„Alle Sitze waren belegt“ - Der erste Lufthansa-Flug seit fast zwei Monaten hat Athen erreicht. An den Flughäfen gelten strenge Hygienevorschriften. An Bord allerdings war es den Passagieren unmöglich, Abstand zu halten.

https://www.spiegel.de/reise/europa/lufthansa-flug-nach-athen-alle-sitze-waren-belegt-a-2067278e-1728-45e3-b58e-71623079aacf

Alle Maßnahmen stehen unter Vorbehalt, ihre Umsetzung hängt ab von der epidemiologischen Entwicklung in Griechenland und den Herkunftsländern der Reisenden. Es kann also noch Veränderungen geben.

Hier die amtlichen Beschlüsse in griechisch als PDF: https://www.neakriti.gr/files/2020-05-20/restart_tourism.pdf

bleibt gesund, kv


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - boerge - 21.05.2020 21:27

Unterkunft:
• 15. Juni : Eröffnung von saisonalen Hotels und Unterkünften 

Flüge:
• 1. Juli: Eröffnung aller griechischen Regionalflughäfen auch in touristischen Destinationen. 

Einen schönen Guten Abend,
vielen Dank auch hier mal für "Kokkinos Vrachos" - und viele andere hier im Forum -
welche uns hier immer auf dem laufenden halten, was die griechiche Regierung so für einen
Fahrplan für den Tourismus hat.
Verstehe ich das jetzt so richtig, dass ab 15. Juni die Urlauberhotels endlich öffnen dürfen?
Das ist sehr erfreulich für alle welche mit den Urlaubern ihr Geld verdienen müssen.
Was bringt das aber alles, wenn die Flughäfen ..."auch in touristischen Destinationen"...
erst zum 01. Juli geöffnet werden?
Wie kommen die Urlauber vom 15.Juni bis 01.Juli auf die Insel und so in das jetzt geöffnete Urlauberhotel?
Irgendwie nonsens und sehr verwirrend.
Vieles ist doch noch sehr verwirrend und niemand kann sagen wie es weiter geht.
Ich habe jetzt drei Wochen Urlaub auf "Balkonien" hinter mir und ja es hat gereicht.
Wenn unser Hotel offen ist, TUI noch fliegt und uns keiner Steine in den Weg legt
sind wir ganz sicher ab 17.10.2020 für eine Woche in Acharavi.

Euch allen ein schöne Zeit und immer gesund bleiben.


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 21.05.2020 23:26

Moin und Kalispera boerge, am 1. Juni Öffnung für die Stadt-Jahreshotels. Der Rest der Hotels wird am 15. Juni eröffnet. Offizieller Beginn der touristischen Saison in Griechenland am 15. Juni, wenn die saisonal geöffneten Hotels und sonstigen Unterkünfte den Betrieb wieder aufnehmen können

(21.05.2020 21:27)boerge schrieb:  Vieles ist doch noch sehr verwirrend und niemand kann sagen wie es weiter geht.

Wie ich schon geschrieben habe, der Fahrplan für die Lockerung in GR steht unter Vorbehalt, ihre Umsetzung hängt ab von der epidemiologischen Entwicklung in Griechenland und den Herkunftsländern der Reisenden ab. Es kann (wird) noch Veränderungen geben.

Ta Leme, kv


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Alfredo - 22.05.2020 12:04

Guten Morgen,
zitiert aus der Frankfurter Rundschau vom 22.5.:
Und was ist mit Griechenland? Dort sollen Hotels und Ferienwohnungen für Einheimische ab Ende Juni wieder geöffnet sein.
Ausländische Touristen werden sich allerdings noch mindestens bis Juli mit dem Urlaub gedulden müssen.
Voraussetzung dafür ist auch, dass die Corona-Fallzahlen nicht in die Höhe schießen und es keine zweite Infektionswelle gibt.
Langsam werde ich das Gefühl nicht los, dass sich alle paar Tage die Bestimmungen ändern.

Gruß
Alfredo


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 22.05.2020 12:37

(22.05.2020 12:04)Alfredo schrieb:  Langsam werde ich das Gefühl nicht los, dass sich alle paar Tage die Bestimmungen ändern.

Gruß
Alfredo

Moin und Kalimera Alfredo, der Fahrplan für die Lockerung in GR hat mehrere Etappen und wird immer der aktuellen Lage angepasst.

Hinzu kommt ja auch, dass GR den Restart-Tourism-Plan nicht alleine beschließen kann, das wird auf EU-Basis ausgehandelt.

Sehe es aber auch so wie du, den Überblick zu behalten ist nicht ganz einfach. Die griechischen Medien berichten auch unterschiedliche Maßnahmen zum Restart-Tourism-Plan. Die Gerüchteküche brodelt....

Für die Maßnahmen gilt auch, dass eine ist die Theorie, dass andere die Praxis. Man muss dann schauen, wie es vor Ort wirklich aus sieht.

Verlässliche und aktuelle Informationen gibt es weiterhin hier: https://griechenland.diplo.de/gr-de/willkommen/corona/2311302

Aktuell gibt es auf Korfu 5 Corona-Fälle: https://coronavirus.pineza.eu/

schönes Wochenende, kv


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - boerge - 22.05.2020 15:57

Hallo Alfredo,
Hallo kv,

genau das war ja meine Frage / Anliegen in meiner Nachricht.
Urlauberhotels öffen ab 15.06.20 aber die Flughäfen auf den
Inseln öffnen erst ab 01.07.20!
Also abwarten wie sich das noch alles so entwickelt.
Keiner weiß genaues, alle hoffen und am Ende kommt es doch ganz anders.

Gruss Mario


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Fränker - 23.05.2020 00:02

Habe schon bei dem Flüge Fred geschrieben. Meine Hinflüge am 07.07.2020 sind annuliert.....
Sehe das vielleicht als Trend, meine Prognose war / ist, dass es vielleicht ab Mitte Juli so langsam halbwegs normal starten könnte.

Kali Nichta und bleibt gesund!

Fränker


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Dimitris - 23.05.2020 11:37

Hallo!

Vom Zeitpunkt der Flugannulierung her scheint es mir eher so, dass das nicht mit Covid-19 zu tun hat, sondern mit einem fehlgeschlagenen Erpressungsversuch seitens Ryanair (Eigentümer von Laudamotion) gegenüber ihrem Personal, siehe https://wien.orf.at/stories/3049817/. Für dich trotzdem so oder so ärgerlich.