Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Anreise und Aufenthalt (/forumdisplay.php?fid=15)
+--- Thema: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 (/showthread.php?tid=2828)

Seiten: 1 2 3 4 5


Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 29.04.2020 19:10

Moin und Kalispera, Mitsotakis gab gestern folgenden Fahrplan der Lockerung bekannt, unter der Voraussetzung, dass sich die Corana-Zahlen nicht verschlimmern, sehen die Pläne so aus:

Mitte Juni

Hotels, die in der Regel ganzjährig geöffnet sind, saisonale Touristenunterkünfte.

Eröffnung von organisierten Stränden

Wiederherstellung des Seeverkehrs zu den Inseln

Hoteleinheiten auf Inseln und Gebieten mit unzureichender Gesundheitsinfrastruktur werden voraussichtlich Ende Juni und Anfang Juli eröffnet, sobald das Problem des Luftverkehrs gelöst ist.

Ende Juni

Wiederherstellung internationaler Flüge

Anfang Juli

Eröffnung von saisonalen Touristenunterkünften
(Quelle: Keep Talking Greece vom 28. April – Roadmap of lockdown lifting in Greece: May 4 – begin of July, 2020)

Der Tourismusminister Haris Theocharis erklärte gestern in einem Interview mit Bloomberg die Aussichten des griechischen Tourismus:

Wird es einen Gesundheitspass geben..? Wird unter Quarantäne gestellt? Wie wird es funktionieren?

Ch. Theocharis: "Natürlich ist Quarantäne nicht der richtige Weg... Natürlich sollte es eine Art Test geben, den wir mit Gesundheitsexperten besprechen, damit man reisen kann. Idealerweise sollte eine solche Einigung auf gesamteuropäischer Ebene erzielt werden. Wir hoffen, dass die Europäische Kommission die notwendigen Führungskapazitäten vorweisen wird, um die Gespräche und Vereinbarungen zu beschleunigen, aber auch wenn dies nicht geschieht, sind wir bereit, unsere eigenen Regeln festzulegen und natürlich zu versuchen, eine Einigung mit den Ländern zu erzielen. Wir haben Besucher und andere Länder neben der EU."

Welche Art von Regeln im Moment? Ist das ein Gesundheitspass?


Ch. Theocharis: "Sie können sich vorstellen, dass der Gesundheitstechnologiesektor jede Woche bessere diagnostische Tests findet. Es ist eine kontinuierliche Arbeit, die Art der Verfahren zu bestimmen, die vor der Reise, auf den Flughäfen, im Flugzeug und natürlich während des Aufenthalts der Menschen bei uns erforderlich sind, je nachdem, was sie tun, an den Stränden, in den Pools, in Hotels, Frühstück usw. Wie gesagt, wir legen diese Regeln und Vorschriften fest und werden sie mit der Industrie [des Tourismus] ausführlich erörtern, damit beide die Betriebsfähigkeit der Unternehmen befriedigen und ausreichen. Bei der ununterbrochenen Erkennung von Covid-19-Fällen werden wir keine Kompromisse eingehen."
(Quelle: CCN.gr vom 28. April)

schönen Abend noch, kv


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kirschbaum - 05.05.2020 11:27

Das hört sich jetzt gar nicht so schlecht an. Ich versuche zumindest optimistisch zu bleiben. :)

Was glaubt ihr, besteht die Chance, dass ich im Spätsommer Urlaub auf Corfu machen kann?


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Alfredo - 05.05.2020 11:42

@Kirschbaum

Hallo,
die Chance dass du im Spätsommer Urlaub auf Korfu machten kannst, ist wahrscheinlich gegeben. Das Problem das ich sehe ist, ob und von wo aus man Korfu anfliegen kann. Damit ist nach jetzigem Stand aber noch nicht gesichert ob du am gebuchten Rückflugtag auch wieder zurückkommst (Stand jetzt). Im Endeffekt weiß keiner, was reisetechnisch noch alles machbar ist und was nicht. Kommt man auf direktem Weg nach Korfu oder geht's über Athen und und und . . . .
Hast du schon gebucht oder bist du noch auf der Suche? Wo genau soll's hingehen?
Ich frage auch deshalb, damit unser Forum mal wieder etwas belebt wird und wir dir vielleicht, falls gewünscht, ein paar Tipps geben können.

Ich wünsche dir auf jeden Fall, wenn alles klappt, einen tollen Urlaub auf meiner Lieblingsinsel.

Gruß aus Norderstedt nach Hamburg
Alfredo


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 05.05.2020 11:46

Moin und Kalimera kirschbaum, optimistisch bleiben ist immer gut. Aktuell gibt es auf Korfu 5 Corana-Fälle (https://coronavirus.pineza.eu/).

Durch das Reise-Verbot und nur für gemeldete Menschen auf Korfu nach Korfu zu kommen (die geografische Quarantäne), gibt es seit einigen Wochen keinen neuen Corona-Fall auf Korfu.

Die große Gefahr besteht natürlich darin, wenn aus anderen Ländern wieder Menschen/Touristen nach Korfu reisen, und den Corona-Virus mit auf die Insel bringen. Vielleicht sollte man deswegen, dieses Jahr auf Korfu verzichten. Korfu läuft ja nicht weg.

Ich hatte für den 12. Mai, 3 Wochen Kreta gebucht und viele Wanderungen geplant. Wochenlang die Wanderungen ausgearbeitet, die Vorfreude war schon sehr groß. Ich hoffe zwar auch, dass sich die Lage wieder beruhigt und ich vielleicht im September/Oktober noch auf die Insel kann. Sonst halt im nächsten Jahr. Auch Kreta läuft nicht weg.

Zu deiner Frage: auch wenn Mitsotakis am letzten Mittwoch einen Fahrplan zur Lockerung bekannt gegeben hat, ist es noch viel zu früh, jetzt zu sagen, wie die Situation im Juni/Juli/August /September in Griechenland und Korfu sein wird.

kalo mina, kv


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Dirk - 05.05.2020 15:58

Ich wäre so Glücklich wenn ich meinen Urlaub auf Corfu verbringen könnte wie geplant, aber nicht auf biegen und brechen, klar, ich will den Virus dort nicht hinschleppen. Sind meine Familie und ich aber frei von Fieber, Husten etc, also allem was auf Corona hinweist, kann man auf Corfu Urlaub machen, unter Beachtung von Abstandsregeln etc. Ich glaube nämlich das ich in das von mir seit Jahren besuchte Hotel in dem sich Freundschaften entwickelt haben, nicht mehr buchen kann weil es unter Umständen Pleite sein wird wenn in diesem Jahr wieder so ein hoher Verlust eingefahren wird. Letztes Jahr Thomas Cook, dieses Jahr Corona, wer hält das durch? Man kann sich auch im Urlaub an Regeln halten und dadurch vielleicht Arbeitsplätze retten.
Mein nach Korfu gebuchter Flug mit EasyJet ist nach wie vor nicht gekänzelt, ich hoffe noch.....
Ich liebe diese Insel.
DirkKorfu Smily


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 05.05.2020 16:31

Moin Dirk, ich drück dir die Daumen, dass es klappt.

vg nach Berlin, kv


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kirschbaum - 06.05.2020 11:08

(05.05.2020 11:42)Alfredo schrieb:  @Kirschbaum

Hallo,
die Chance dass du im Spätsommer Urlaub auf Korfu machten kannst, ist wahrscheinlich gegeben. Das Problem das ich sehe ist, ob und von wo aus man Korfu anfliegen kann. Damit ist nach jetzigem Stand aber noch nicht gesichert ob du am gebuchten Rückflugtag auch wieder zurückkommst (Stand jetzt). Im Endeffekt weiß keiner, was reisetechnisch noch alles machbar ist und was nicht. Kommt man auf direktem Weg nach Korfu oder geht's über Athen und und und . . . .
Hast du schon gebucht oder bist du noch auf der Suche? Wo genau soll's hingehen?
Ich frage auch deshalb, damit unser Forum mal wieder etwas belebt wird und wir dir vielleicht, falls gewünscht, ein paar Tipps geben können.

Ich wünsche dir auf jeden Fall, wenn alles klappt, einen tollen Urlaub auf meiner Lieblingsinsel.

Gruß aus Norderstedt nach Hamburg
Alfredo

Gebucht haben wir zum Glück noch nicht. Wir wollen nach Acharavi. So war zumindest bislang der Plan. Wir haben von Freunden schon so viel Positives von dem Ort gehört. :)


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Alfredo - 06.05.2020 11:53

Hallo Kirschbaum

Acharavi
ist seit fast 30 Jahren unser Stamm-Urlaubsort.

Gruß
Alfredo


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Irene - 06.05.2020 12:02

Hallo Ihr Korfufans,
jetzt will ich auch mal wieder etwas schreiben. Ich bin so hin und hergerissen in diesen Tagen zwischen Realismus, Optimismus und Ahnungslosigkeit.

Wir hatten uns das so schön ausgedacht für dieses Jahr, woll(t)en nachdem wir die letzten Jahre immer mit dem Auto auf unser aller Lieblingsinsel gefahren sind, mal etwas anderes ausprobieren. Gleich am ersten NRW-Ferientag soll(te) es losgehen. Diesmal woll(t)en wir die Reise mit dem Zug unternehmen. Zwischenübernachtungen in München und Rimini sind gebucht, die Fährüberfahrt von Ancona nach Igoumenitsa. 10 Tage woll(t)en wir auf dem Festland bleiben und die Gegend um Sivota erkunden, dann noch 5 Tage auf Korfu verbringen - haben uns ein Appartement mitten in der Stadt ausgesucht. Der Rückweg führt uns über Fano und Bozen. Der Weg ist das Ziel. Vielleicht.
3 Wochen woll(t)en wir mit unseren 3 Kindern unterwegs sein, mit öffentlichen Verkehrsmitteln - ein etwas anderer Urlaub sollte es diesmal werden- aber auf jeden Fall Korfu. Es sind alle Bahntickets, Fährüberfahrt, Unterkünfte gebucht - und bezahlt.
Gedanklich habe ich mich von diesem Urlaub - für dieses Jahr - veabschiedet. Allein mein Herz will das noch nicht einsehen. Ich muss heulen

Ich bin gespannt, was die nächste Zeit bringt. Die Reisewarnung gilt bis 15.6. der letzte Schultag ist hier der 26.6. Unser Fährticket ist für den 30.6. ausgestellt. - Da stellen sich dann natürlich die üblichen Fragen: Kann ich irgendwas umbuchen? Wer bekommt das Geld, wenn wir es nicht zurückbekommen? Hilft das wirkklich denjenigen, die es brauchen z.B. dem griechischen Vermieter? Wann ist reisen wieder möglich? Mit 3 Kindern sind wir ja auf die Schulferien angewiesen...

Bei Anek hab ich gelesen, dass wohl alle Fährtickets in Flexitickets umgewandelt werden, die 18 Monate Gültigkeit haben. So fange ich langsam an, mich mit dem Gedanken an einen Sommerurlaub 2021 auf Korfu anzufreunden und vorzufreuen.

Bleibt alle gesund und optistisch! Irene


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 06.05.2020 12:18

Moin und Kalimera Irene, schönen Plan hast du dir da zusammengestellt. Ich hoffe das es klappt. Ich würde aber nicht in der Hauptstadt Kerkyra/Kerkira übernachten, dort ist der Fluglärm sehr laut und es herrscht viel Trubel.

Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis hofft, die touristische Sommersaison am 1. Juli zu eröffnen.
Der griechische Premierminister erklärte im Interview, die potenziellen Bedingungen zu beschreiben, die Ausländern die Einreise in das Land ermöglichen: vorherige Tests auf COVID-19, europäische Gesundheitsprotokolle und Überwachung. Und er betonte, dass sich die Urlaubserfahrung in Griechenland radikal von der vergangenen Jahre unterscheiden wird, angesichts der Regeln der sozialen Distanzierung und nur ‚unter der Voraussetzung, dass sich die globale Epidemie im Abwärtstrend befindet‘.
‚Das beste Szenario ist, dass Griechenland am 1. Juli für Geschäfte geöffnet wird, und darauf arbeiten wir hin‘, sagte Mitsotakis gegenüber CNN. ‚Aber das betrifft natürlich die Fluggesellschaften, denn die meisten Menschen fliegen nach Griechenland, und das erfordert sehr strenge, aber auch durchsetzbare Protokolle.‘
https://greece.greekreporter.com/2020/05/04/pm-kyriakos-mitsotakis-summer-season-2020/

Der Plan der Regierung, den Tourismus wieder aufzunehmen oder zu unterstützen, wurde vom Tourismus-Minister verkündet:
Protokolle werden für Hotels, Yachthäfen, Segeln, Transport in Touristenbussen, Flugzeugen usw. vorbereitet. Sie seien realistisch, sagte der Minister und fügte hinzu, dass die Bedingungen so seien, dass weder die Gesundheit der Bürger noch das Ansehen der Reiseziele oder die Gesundheit der Besucher gefährdet würden.
Der griechische Tourismus wird bereit sein, Touristen zu empfangen. Aber wenn die deutsche Regierung, die russische Regierung und die US-Regierung diejenigen unter Quarantäne stellen, die aus unserem Land zurückkehren, werden keine Touristen kommen.

https://creta24.gr/to-schedio-tis-kyvernisis-gia-tin-stirixi-kai-epanekkinisi-toy-toyrismoy/

kalo mina, kv


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Alfredo - 06.05.2020 12:32

(06.05.2020 12:02)Irene schrieb:  Gedanklich habe ich mich von diesem Urlaub - für dieses Jahr - veabschiedet. Allein mein Herz will das noch nicht einsehen. Ich muss heulen

Hallo Irene,
das kann ich 1:1 nachvollziehen. Mir geht's genauso. Ich kann mich immer noch nicht damit abfinden Korfu dieses Jahr nicht besuchen zu können.

Gruß
Alfredo


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Irene - 06.05.2020 12:57

(06.05.2020 12:18)kokkinos vrachos schrieb:  Moin und Kalimera Irene, schönen Plan hast du dir da zusammengestellt. Ich hoffe das es klappt. Ich würde aber nicht in der Hauptstadt Kerkyra/Kerkira übernachten, dort ist der Fluglärm sehr laut und es herrscht viel Trubel.

kalo mina, kv

Dankeschön - auch für die Infos!

Was die Hauptstadt angeht: deshalb "nur" 5 Tage. Wir wollen uns einfach mal die "volle Ladung" Trubel, Stadtfeeling etc. gönnen. Tagsüber nen Ausflug mit dem Linienbus oder mal Strandbad Mon Repos, Faliraki, Vido... abends Essen gehen, durch die Gassen schlendern und nicht auf den Ouzo verzichten, weil man noch Auto fahren muss.
Wir kennen die Insel ja schon seit einigen Jahren, haben im Norden geurlaubt, und fast ganz im Süden, in Hotels, Häusern und Appartements gewohnt, in ganz einfacher Unterkunft am Strand und luxoriös mit Pool in den Bergen. Nun muss es also mal die Stadt sein.

Ich werde Euch berichten - spätestens nächstes Jahr - wie es uns gefallen hat.


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Andy37 - 06.05.2020 17:04

(06.05.2020 12:32)Alfredo schrieb:  @Irene
. . .Gedanklich habe ich mich von diesem Urlaub - für dieses Jahr - veabschiedet. Allein mein Herz will das noch nicht einsehen.


Hallo Irene,
das kann ich 1:1 nachvollziehen. Mir geht's genauso. Ich kann mich immer noch nicht damit abfinden Korfu dieses Jahr nicht besuchen zu können.

Gruß
Alfredo

Hallo,
genauso gehts mir auch. Eigentlich sollte es nächste Woche nach Acharavi gehen... nun also später. Irgendwie hoffe ich ja noch auf den Herbst und sonst eben 2021. Am besten im Herbst 2020 UND 2021 Zwinkern
Viele Grüße
Andy
Acharavi


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - Dirk - 07.05.2020 08:40

Hallo Alfredo, Hallo Andy,
auch wir sind seit Jahren in Acharavi. Wunderbare Urlaube haben wir dort verbracht, vielleicht kennen wir uns ja sogar? Wir sind immer im Acharavi Beach. Unser Flug soll am 12.07.20 gehen, ich hoffe immer noch. Ich fühle mich dort so wohl, es würde mich so supertraurig machen wenn es nicht hinhaut.
Mal sehen.
Unser Nachteil ist das wir Flüge und Hotel nicht über Veranstalter buchen. Mit dem Hotel habe ich kein Problem, da lasse ich das Deposit einfach fürs nächste mal stehen. Aber alles andere wird schwierig weil wir keine Informationen bekommen was vorher zu erledigen ist.
Ich hoffe hier alle Infos zu bekommen.
Seid herzlichst aus Berlin gegrüßt.
DirkAcharaviAcharaviAcharaviAcharavi


RE: Fahrplan für die Lockerung in Griechenland: Mai - Juli 2020 - kokkinos vrachos - 07.05.2020 12:44

Moin und Kalimera, während derzeit die Ein- und Ausreise und der innergriechische Reiseverkehr ausschließlich unter Vorgabe besonderer Gründe möglich ist, sagte Tourismus-Minister Haris Theoharis gestern erneut, dass vor dem Flug ins Land einen Gesundheitstest stattfinden muss.

"Er hoffe, dass die EU bei der Formulierung eines europaweiten Plans die Führung übernehme. Viele Länder drängten darauf, und Griechenland gehöre dazu. Aber seine Regierung könne nicht warten. Wie andere Staaten Südeuropas will Griechenland seine Tourismus-Industrie vor dem Zusammenbruch schützen."

Bei Einreise in Athen: Erst Test, dann Quarantäne
https://de.euronews.com/2020/05/06/bei-einreise-in-athen-erst-test-dann-quarantane

Nikos Hardalias, stellvertretender Minister für Katastrophenschutz: "Wir haben jeden möglichen Verbreitungsweg des Virus in jedem Teil des Landes eingekreist. Und die Übertragung damit unterbunden. Denn wenn das Virus irgendwie durchrutscht, entsteht eine Lawine."

schönen Tag noch, kv