Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Korfu Ende April - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Anreise und Aufenthalt (/forumdisplay.php?fid=15)
+--- Thema: Korfu Ende April (/showthread.php?tid=2791)



Korfu Ende April - Juscho - 12.03.2019 23:20

Unser erster Korfu-Besuch soll in der letzten April-Woche erfolgen. Das Mittelmeer wird noch nicht so viel Spaß machen!?
Wir möchte also uns die anderen Schönheiten ansehen. Welcher Standort erscheint am Besten für einen einwöchigen Aufenthalt? Möglichst kein Pauschaltouristenort! Mietwagen ist für die gesamte Zeit geplant.
Ist Pelekas zu weit entfernt vom Norden?? Je mehr ich in Metz lese, desto verunsicherter werde ich.

Ich hoffe auf Eure Hilfe!

Viele Grüße
Jürgen


RE: Korfu Ende April - Alfredo - 13.03.2019 11:57

Guten Morgen,

Pelekas liegt im Westen der Insel. Von dort bis in den Norden, wenn wir mal Acharavi als Anhaltspunkt nehmen, sind es ca. 35 km. Wieso bist du verunsichert je mehr du liest??
Was willst du denn alles wissen? Wir sind hier um dir zu helfen. Jedoch gibt die Suchfunktion auch schon einiges an Informationen her.Zwinkern

Gruß
Alfredo Acharavi


RE: Korfu Ende April - Kai - 13.03.2019 13:32

Neulich habe ich einen Webespruch für eine Automarke gelesen, der mir sehr gut gefallen hat: „Zu weit existiert nur in deinem Kopf“.
Grundsätzlich kann man an einem Tag von jedem Punkt der Insel jeden anderen erreichen und wieder zum „Basislager“ zurückkehren. Hier ist nur die Frage ob das noch geht wenn man sehr lange an seinem Ziel verweilen will, oder ob man bereit ist 1 bis 2 Std. einfach dafür im Auto zu verbringen. Ich persönlich fahre gerne durch kleine Dörfchen und über schmale Sträßchen, andere empfinden das als „gruselig“ oder gefährlich (Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung macht gelassener).

Wir haben im Oktober bei Agios Matthéos (Korission Lagune) gewohnt und haben Wanderungen u. A. auch im Norden gemacht. Oder sind nach Paleokstritsa und haben dort eine Bootsfahrt gemacht, uns das Aquarium und Angelokastro angesehen. An einem Tag, mit Kindern.
Uns persönlich hat es um Agios Matthéos sehr gut gefallen. Es ist sehr ruhig, man hat schöne Strände, Buchten, Cafés und Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Wanderungen, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe und ist in 45 Min. in Kerkyra (Stadt), für die ein Tag alleine nicht reicht.

In Pelekas waren wir gar nicht, rein geographisch scheint es ein guter Ausgangspunk zu sein, wenn man vor hat genau so oft den Süden wie den Norden zu erkunden. Als Anhaltspunkt kann man die Fahrtzeiten des Routenplaners von Google verwenden.


RE: Korfu Ende April - Sabine - 13.03.2019 18:35

Hallo Juscho,

"Letzte Aprilwoche" klingt grundsätzlich sehr gut.

Das orthodoxe Osterfest wird heuer am letzten Aprilwochenende
(25.04 - 29.04.) gefeiert.
Das ist eigentlich ein "MUST HAVE" wenn du auf Korfu bist.

Ich denke in Korfu-Stadt kannst du das Fest am Besten miterleben.
Weitere Details findest du auf "Andis Korfu Page"! Winken

Viel Spass beim Schmökern und mitfeiern!!

L.G. Sabine Urlaubssonne


RE: Korfu Ende April - Juscho - 13.03.2019 23:52

Vielen vielen Dank für Eure Antworten!

diese kleinen Schubser habe ich gebraucht.

Also ich werde mir was in der Gegend Pelekas aussuchen. Es sind einige Highlights in der Nähe. Anderes ist gut erreichbar. Und etwas Entspannung (Urlaub) soll auch noch sein.
Zum Osterfest: Wir kommen erst am 27.04. kurz nach 13:00 landen. mal sehen, was wir in Korfu-Stadt noch vom Fest mitnehmen können??
Ansonsten, auch nicht so schlimm.

Vorfreude !

Gruß!
Jürgen


RE: Korfu Ende April - Alfredo - 16.03.2019 14:26

Hallo,

mit welcher Fluggesellschaft und ab wo fliegst du? Welches Quartier hast du gebucht? Ist für andere Mitleser auch interessant.
Wir würden uns freuen, wenn wir eine Rückmeldung von dir bekommen würden.

Gruß
Alfredo - demnächst Ehrenbürger von Acharavi