Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Sondengänger / Metalldetektor - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Unterwegs auf Korfu (/forumdisplay.php?fid=16)
+--- Thema: Sondengänger / Metalldetektor (/showthread.php?tid=2786)



Sondengänger / Metalldetektor - tomtirol - 05.02.2019 01:10

Hallo zusammen!

Wir sind im August endlich mal wieder auf Korfu, in Agios Georgios Pagon.

Dieses Mal ist auch mein Schwiegervater von der Partie. Er ist begeisteter Sondengänger. Hat vielleicht jemand Ahnung, wie das so rechtlich in Korfu bzw. Griechenland ist? Teilt jemand dieses Hobby?

Liebe Grüße


RE: Sondengänger / Metalldetektor - BerndHH - 05.02.2019 03:17

https://historyhunter.de/metalldetektor-kaufen-metallsonde/jobangebot-schatzsucher/sondeln/sondeln-in-anderen-laendern/

Suche nach Griechenland


RE: Sondengänger / Metalldetektor - tomtirol - 05.02.2019 14:19

Danke, die Seite hab ich auch schon gefunden.
Ich dachte, vielleicht sind hier auch Sondengänger unterwegs.

LG
Stefan


RE: Sondengänger / Metalldetektor - Jens F. - 06.02.2019 11:37

Moin TomTirol,
ich treibe mich nun schon seit 37 Jahren auf und unter dem Ionischen Meer herum. In dieser Zeit während mehr als 1.400 Tauchgängen habe ich auch viele archäologische Plätze betaucht/gefunden mit Amphoren, Amphorenstücken, Bleiankern, Bleibarren, Kanonenkugeln, Flugzeugwracks, Seeminen usw.

Das nördliche Ionische Meer ist sehr interessant, weil es zu historischen Zeiten auf den Handelrouten der Phönizier (und der anderen) lag zwischen dem griechischen Festland und Sizilien (Syracruz) und die Schiffe suchten immer wieder Schutz vor starken Stürmen oder "fanden" flache Riffe im Sturm.

Ich persönlich berge nichts und habe auch keine Detektoren dabei, denn da riskiert man immer die Beschlagnahme aller Ausrüstung und des Bootes und hohe Haftstrafen, mindestens längere Untersuchungshaft.

Wir haben in den anfangs 90er Jahren mal nach einem WWII-Bomberwrack gesucht zwischen Ag. Georgios nord und Mathraki, also weit draußen wo eigentlich keiner ist: Drei Tage später erhielt ich eine Einladung des örtlichen PortPolice-Chefs zum Abendessen. Nach Stunden wurde mir blumig und durch die Blume erklärt, was "WIR" hier wollen und was nicht. Ich hatte verstanden.

Ich würde "Sondeln" am Strand und in Buchten lassen - die soziale Kontrolle in GR ist groß - auch wenn man das als Tourist und Gast idR nicht mitkriegt. So ungewöhnliche Dinge wie Sondeln erregen sofort Aufmerksamkeit und den Verdacht illegaler Sucht nach historischen Artefakten. Auch wenn idR nur nach verlorenen Geldmünzen oder Schmuck der Badenden gesucht wird, was ja an sich wirklich harmlos ist. Am Strand können sich ja gar keine historischen Artefakte befinden, aber erklär das mal....zumal die Behördenvertreter in solchen Fällen idR keine Sprache außer Griechisch verstehen.
DEN Ärger braucht kein Mensch.
Grüße Jens

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

Amphorenstück If. Panaiya

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

Canonballs iron


RE: Sondengänger / Metalldetektor - Jens F. - 06.02.2019 11:48

Seamine WWII, If. Longos