Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Angela Beach, Korfu - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Unterkünfte (/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Angela Beach, Korfu (/showthread.php?tid=2697)

Seiten: 1 2


Angela Beach, Korfu - meli2910 - 21.01.2018 21:32

Hallo zusammen!

Haben unseren Sommerurlaub mit unseren Jungs (7 und10) für nächstes Jahr im Angela Beach auf Korf] gebucht und zwar im neuen Bereich über Schauinsland 4* Superior - all inclusive.

War jemand dort und hat Tipps, Informationen, oder vielleicht sogar Fotos von dem neuen Bereich? Weiß jemand, wie es in den neuen Appartements mit den Schlafgegebenheiten für die Kinder ist?

Was wir an Bewertungen gelesen haben war ja ganz gut - daß das Hotel ziemlich abgelegen ist wissen wir - haben vor evtl. für zwei-drei Tage ein Auto zu mieten um etwas von der Insel zu sehen.

Waren bisher weder auf einer der griechischen Inseln noch auf dem Festland und freuen uns sehr! Bisher waren wir mit den Kindern in Südfrankreich und Spanien mit Wohnwagen/Wohnmobil und letztes Jahr war es für uns der erste Pauschalurlaub mit den Kindern in Bulgarien...

Freue mich über alle Tipps und Infos!


RE: Angela Beach, Korfu - Spiros - 22.01.2018 10:34

Hallo Meli,

eigentlich war ich mal "Spezialist" für das Angela Beach Hotel. Leider bin ich aus privaten Gründen 2014 das letzte Mal dort gewesen und kann über die neuen Gebäude nichts sagen; sie wurden erst 201


RE: Angela Beach, Korfu - meli2910 - 22.01.2018 11:08

Hallo Spiros!

Kann deine Nachricht leider nicht bis zu Ende lesen...

habe jetzt mal 'Angela Beach' in die Suchfunktion eingegeben und du scheinst ja wirklich ein Experte zu sein!
Darf ich fragen, was der Grund dafür ist, daß du seit 2014 nicht mehr dort gewesen bist?

In Bewertungsportalen konnte ich viel positives über die Anlage lesen. Die Kritikpunkte, die dort genannt werden - wenig bis keinen Trubel und Animation, Selbstbedienung, Buffet nicht völlig ausufernd, eher harte Betten,...sind eigentlich genau in unserem Sinne Zwinkern
Einzig, daß, seit Eröffnung des neuen Bereiches, das Restaurant in der Hochsaison nicht wirklich genug Kapazitäten haben soll, ist natürlich schade,da wir mit den beiden Kindern natürlich auf die Ferien festgelegt sind...
Man mutmaßt aber, daß lt. Aussage der Hotelleitung vielleicht sogar schon zu diesem Sommer Abhilfe in Form eines 2. Restaurants im neuen Bereich geschaffen werden soll.

Kannst du uns sonst irgendwelche Tipps geben? Zu dem Hotel und evtl. auch zur näheren Umgebung?
Ganz liebe Grüße,
Melanie


RE: Angela Beach, Korfu - Spiros - 22.01.2018 11:37

Hallo Meli,

Ich hatte eben den falschen Knopf gedrückt und den Beitrag veröffentlicht obwohl ich es gar nicht wollte. Hier nun der komplette Beitrag.

Wir sind fast 10 Jahre in das Hotel gereist und eigentlich war ich mal "Spezialist" für das Angela Beach Hotel. Ich hatte für das Hotel den Internetauftritt geschrieben. Bedauerlicher Weise nimmt es keiner mit den Urheberrechten so genau und ich habe die Seite vom Netz genommen. Für Euch habe ich einen Zugang gesetzt. Klickt aber bitte nicht auf Home, denn dann seid ihr raus.

Leider bin ich aus privaten Gründen 2014 das letzte Mal dort gewesen und kann über die neuen Gebäude nichts sagen; sie wurden erst 2015 gebaut.

Im Allgemeinen handhabt das Hotel eine Familienbelegung so, dass die erforderlichen Betten zusätzlich in das Zimmer gestellt werden. Was ich gelesen habe sind die ausreichend groß dafür.

Mit zwei Kindern in eurem Alter hätte ich wahrscheinlich im Haupthaus ein Familienzimmer gebucht. Das liegt in der oberen Etage und besteht aus zwei Zimmern. So ist ausreichend Platz garantiert.

Weiterhin hat es den Vorteil, dass der Weg zum Restaurant, zur Poolbar und zum Strand nicht so weit ist.

Was kann ich Euch noch an Tipps mitgeben? Dass das Hotel am Ende der Welt liegt wisst ihr ja schon. Für einen ruhigen Strandurlaub ist es ideal. Uns war das zu langweilig und wir wollten Land und Leute kennenlernen. Somit hatten wir immer einen Leihwagen und sind um und über die Insel gefahren. Es gibt wunderschöne Routen, welche die Reiseleitung nicht im Gepäck hat. Ich hatte die auf der Hotelseite und auf meiner Korfuseite zusammengestellt. Dort gibt es auch eine Druckversion zum Mitnehmen.

Auch auf Corfu.de findet ihr reichlich Ausflugsvorschläge.

Was kann man sonst noch untenehmen? Auf jeden Fall Korfu Stadt mit seiner Altstadt, dem Britischen Friedhof, den Forts den Museen und dem Markt unterhalb der neuen Festung. Interessant ist auch ein Trip mit der Kalypso Star.

Wer wurmstichige Möbel und blinde Spiegel mag dem sei das Achilleion empfohlen. Sehenswert ist der daran angeschlossene Garten.

Für Planspotter eignet sich Kanoni. Den Flugzeugen bei Start und Landung hautnah zuschauen. Hier sind die Anreisetage zu beachten.

Es gibt aber noch viel mehr: Das Kloster in Paleokastsrisa,den Pantokrator, Kap Drastis, das verlassene Dorf Paleo Peritha, Kaizers Throne.

An der Uferpromende in Roda findet ihr Anbieter für Bootstouren und auch im Hotel wird der eine oder andere Ausflug angeboten. auch die Reiseleitung wird die eine oder andere Tour im Programm haben, aber das ist Geschmackssache. Wir mochten es nicht mit einem Großen Bus im Eiltempo über die Insel chauffiert zu werden. Man sieht nur die Hälfte.

Auf You Tube habe ich ein Video, mit absichtlich kleinen Fehlern, veröffentlicht. Vielleicht gibt Euch das einen kleinen Vorgeschmack.

Unseren Mietwagen hatten wir immer bei NSK Travel in Roda gebucht mit denen arbeitete auch das Hotel zusammen. Ihr findet aber auch auf Andis Seite tolle Angebote.
So gibt es hier gerade wieder eine Aktion für Frühbucher.

Zum Strand. Wenn Stammatis den nicht gerade wieder aufgeschüttet hat sind auf jeden Fall Badeschuhe zu empfehlen. Die ersten Meter können steinig sein, danach kommt Sand. Einen reinen Sandstrand findet ihr, wenn ihr aus den Hotel heraus links an der Bucht weitergeht. Nach rechts kommen nur Steine.

Auch nach links aus dem Hotel heraus am Strand entlang findet ihr drei Tavernen.
Die erste, "Three Brothers", kommt in Hafennähe auf der linken Seite an der Straße nach Astrakeri hoch, die zweite, "Gregorys Fish Tavern" (mein Favorit), etwas weiter wenn ihr die Treppe hochgeht und die dritte am Ende der Bucht auf dem Kap.

So, dass reicht erst einmal. Wenn noch Fragen sind einfach her damit.

LG & Prost
Spiros


RE: Angela Beach, Korfu - meli2910 - 22.01.2018 13:33

Vielen lieben Dank!

Jetzt hab ich genug zum stöbern, um mir die Wartezeit bis zum Urlaub zu versüssen!
LG,
Melanie


RE: Angela Beach, Korfu - Spiros - 22.01.2018 13:47

Na dann viel Spaß beim Stöbern.

Etwas gibt es noch zu sagen:

Ihr solltet nicht vergessen, dass ihr nur 3 * gebucht habt. Wenn man sich auch viel Mühe gibt es bleiben nur drei Sterne. Das Hotel ist familiengeführt und manches wird einfach einfach griechisch gehandhabt.

Was oft bemängelt wird ist das Essen. Hier solltet ihr wissen, dass das griechische Essen auf Korfu nicht mit dem des Griechen an der Ecke vergleichbar ist. Im Hotel Angela Beach wird die original korfiotische Küche serviert.
Gyros z.B. gibt es eigentlich in Griechenland überhaupt nicht. Wenn es das jetzt im Hotel gibt dann nur weil die Deutschen es eingeschleppt haben. Nichts desto trotz: Es ist lecker.

Ob es dieses Jahr noch ein weiteres oder gar neues Restaurant gibt entzieht sich meiner Kenntnis. Das bei dem umfangreichen Neubauprojekt das alte Restaurant zu klein ist und dass es zu Engpässen kommt ist, bis auf dem Hotelier, jedem klar. Richtet Euch lieber darauf ein, dass in Schichten gegessen wird.

Animation wie "Hampelmann am Pool" gibt es nicht, lediglich griechische Abende an dem die Gäste aufgefordert werden sich beim Versuch Sirtaki zu tanzen zu blamieren gibt es reichlich. Man muss ja nicht mitmachen.

Über das Hotelgelände führt ein kleiner Bach. Im Hochsommer kann der ausgetrocknet sein und in der übrigen Jahreszeit kann der auch schon mal etwas übel riechen. Das liegt aber nicht daran, dass das Hotel da die Abwässer einleitet, sondern an der Tankstelle weiter oben an der Hauptstraße die das Wasser der Autowaschanlage dort einlaufen lässt. Das Hotel ist an die Kanalisation angeschlossen! Geht mal morgens nach dem Frühstück auf die Brücke und ihr könnt Schildkröten und Meeräschen beobachten. Und nehmt etwas Weißbrot mit, denn die Viecher haben auch Hunger und lassen sich gerne füttern. Die würden da nicht leben, wenn der Bach eine stinkende Kloake wäre

Für den Müll am Strand können nur die Touristen etwas. Das Hotel harkt jeden Tag das angeschwemmte Seegras zusammen und beseitigt es. Man muss dazu wissen, dass die Strände in Griechenland öffentlich sind und nicht dem Hotel gehören. Das gilt für alle Strände und Hotels in Griechenland. Somit ist es nur im Interesse des Hotels den Strand sauber zu halten.

Oft wird auch der Pool bemängelt der angeblich nicht gereinigt wird. Das ist falsch. Morgens um sechs, wenn alle noch schlafen und die Schicht der Nachtwache zu Ende geht, geht der Nachtportier mit einem Sauger bei und reinigt den Pool.

Und noch etwas: Wenn irgendetwas nicht in Ordnung ist geht einfach zur Rezeption zu Niki oder Elena und sagt Bescheid. Es wird sofort Abhilfe geschaffen. Denkt aber bitte daran, wie man in den Wald hinein ruft so schallt es auch raus.

LG & Prost
Spiros


Edit:
Ich hab eben nochmal bei Holidaycheck gestöbert und folgendes Bild gefunden:
[attachment=527]
(Copyright Holidaycheck)

Hier ist ein Strandbereich, beim Fragzeichen, zu sehen den es gar nicht gibt, hier läuft der oben beschriebene Bach ein.
[attachment=528]
(Copyright Google Earth)

Soviel zum Thema Katalogbilder. Jetzt muss man allerdings wissen, dass das Katalogbild vom Hotel zur Verfügung gestellt wurde.


RE: Angela Beach, Korfu - Alfredo - 22.01.2018 16:04

Hallo,
hatten wir letztes Jahr nicht schon mal das Thema Angela Beach beim Wickel??
SuchfunktionZwinkern

Gruß
AlfredoAcharavi


RE: Angela Beach, Korfu - meli2910 - 22.01.2018 16:32

Das stimmt Spiros, das vergessen leider viele...

Nach dem, was ich von dir gehört habe und an Bewertungen gelesen habe, bin ich der Meinung, daß wir vier uns dort sehr wohl fühlen und eine tolle Zeit verbringen werden! Luxus erwarten und brauchen wir nicht.
Freu mich schon riesig drauf, vor allem auch darauf die grüne Insel zu erkunden, werden uns heute Abend mal denn Video auf YouTube in Ruhe anschauen!

Ja, Alfredo - hast Recht mit der Suchfunktion, aber dann hätte ich auf ziemlich viele gute, zusächtzluche Info's von Spiros verzichten müssen... Zwinkern

LG
Melanie


RE: Angela Beach, Korfu - Spiros - 22.01.2018 19:26

(22.01.2018 16:04)Alfredo schrieb:  Hallo,
hatten wir letztes Jahr nicht schon mal das Thema Angela Beach beim Wickel??
SuchfunktionZwinkern

Gruß
AlfredoAcharavi

Hallo Alfredo,

sicher hast Du recht erst einmal die Sufu zu quälen.

Ich hab das eben mal gemacht und bin dabei auf 1 alten Beitrag gestoßen der schon über 10 Jahre alt ist. Er wurde zwar letztes Jahr wieder ausgegraben aber man darf davon ausgehen, dass die Aussagen in diesem Thread nicht mehr relevant sind.

Ich denke, das ich der einzige bin, der sich mit dem Hotel Angela Beach exessiv befasst und es ständig beobachtet.

Wenn man sieht was der Stammatis da treibt wird einem bange. Es wurde ja in der Vergangenheit immer mal wieder etwas gemacht. Entweder bekam die Bar eine neue Bestuhlung oder die ganze Hütte wurde von oben bis unten neu gepinselt.

Auf jeden Fall wurde jedes Jahr die Poolbar erweitert bis es jetzt nicht mehr geht.

Ich dachte die Spitze wäre der neue Aufzug der 2007 im Haupthaus neu eingebaut wurde. Da gab es vorher keinen.

Nee, kommt noch besser. 2010 und 2011 hat der auf jedes Gebäude noch eine Etage drauf gesetzt. Nebenbei wurde noch eine Appartmentanlage ca. 200m entfernt dazu gekauft.

Aber das reicht ja noch nicht, die Griechen wollen ja noch mehr. So wurden im Winter 2014 /2015 im rückwärtigen Areal 3 einstöckige Appartmenthäuser und ein weiterer Pool gebaut.

Aber das reicht ja immer noch nicht. Im Winter 2015 / 2016 wurden die neuen Gebäude auf 3 Etagen aufgestockt und zwei weitere Kästen kamen dazu.

Aber das reicht ja immer noch nicht. Zum zweiten Pool gehört auch eine zweite Poolbar und die ganze andere Peripherie.

Achja, und der Strand ausserhalb der Hotelanlage, also links Richtung Astrakeri, wird nun auch bewirtschaft.

Ihr seht, da ist richtig Bewegung drin. Manchmal trage ich mich doch mit dem Gedanken mich dort mal wieder sehen zu lassen


Somit macht es mir auch nichts aus alle Jahre wieder über das Hotel zu schreiben und meine Mutmaßungen zu veröffentlichen.

Ausserdem bin ich zur Zeit zu Hause und hab eh nichts besseres vor, also kann ich mich auch hinsetzen und über das Hotel schreiben.UrlaubssonneBreites Grinsen

Also nicht für ungut Alfredo, mache ich doch gern.

LG & Prost
Spiros


RE: Angela Beach, Korfu - Thomas - 22.01.2018 19:52

Mensch Werner Freude,

wird Zeit, das du mal wieder dahin fährstUrlaubssonne.
Zuhause ist auch nicht besserZwinkern

Liebe Grüße vom Niederrhein

Thomas Korfu Smily


RE: Angela Beach, Korfu - Spiros - 22.01.2018 20:24

(22.01.2018 19:52)Thomas schrieb:  Mensch Werner Freude,

wird Zeit, das du mal wieder dahin fährstUrlaubssonne.
Zuhause ist auch nicht besserZwinkern

Liebe Grüße vom Niederrhein

Thomas Korfu Smily

Hi Thomas,

hast ja recht, aber was soll ich da alleine Am Kopf kratzen

LG & Zuviel getrunken
Spiros


RE: Angela Beach, Korfu - Alfredo - 22.01.2018 22:19

Hallo Spiros,
du kannst gerne über das Angela Beach schreiben. Der Hinweis, dass es eine Suchfunktion gibt, sollte in keinster Weise eine Kritik deines Geschriebenen darstellen. Wenn man sieht wieviel Müll sich in all den Jahren angesammelt hat, sollten wir Neulingen doch schon Mal auf Suchfunktion hinweisen.

PS: ich muss Thomas Recht gegen. Du solltest mal wieder Korfu, Roda, Achraravi etc. besuchen. Es lohnt sich immer noch.
Wir werden diesen Sommer, wenn ich mich nicht verzählt habe, die 26 Jahre voll machen.

Gruß
Alfredo Acharavi


RE: Angela Beach, Korfu - Spiros - 23.01.2018 10:13

(22.01.2018 22:19)Alfredo schrieb:  Hallo Spiros,

PS: ich muss Thomas Recht gegen. Du solltest mal wieder Korfu, Roda, Achraravi etc. besuchen. Es lohnt sich immer noch.
Wir werden diesen Sommer, wenn ich mich nicht verzählt habe, die 26 Jahre voll machen.

Gruß
Alfredo Acharavi

Hallo Alfredos,

ich geb auch Dir in beiden Punkten recht. Was die Sufu angeht genauso was meinen Korfubesuch angeht.

Ich will Euch erklären was mich von einer Korfureise abhält. Viele der ganz alten Forumsmitglieder kennen mich, auch persönlich, und wissen es.

2001 führte uns unsere Hochzeitsreise in das Hotel Angela Beach. Wir sind dem Hotel bis 2009 treu geblieben weil es immer schön war. Wir hatten nicht nur im Hotel unsere Urlaubsbekanntschaften, wir hatten auch zu den Einheimischen in Roda engen, und teilweise auch privaten, Kontakt.
Sei es Maria von "Meris Family Tavern", Jannis vom Blue Shop, Kostas vom Pferdereiten, Jacky von NSK, Captain George und Hellen oder Niko und Danai von Sunriders und vielen anderen.

Wenn wir auf Korfu ankamen haben wir nach dem Zimmerbezug uns als erstes nach Roda aufgemacht und selbstverständlich stand als erstes ein Besuch bei Mary auf dem Programm. Die kleine Dame (ca. 1,60m groß) sprang zur Umarmung jedesmal an mir hoch. Nach Begrüßungsouzo wurden wir zum Verkosten in die Küche gezerrt und mussten uns durch die Töpfe probieren. Mary war eine hervorragende Köchin, hat im Herbst 2009 ihr Lokal geschlossen und ist in Rente gegangen. Heute ist da ein Lebensmittelladen drin.

Ähnlich ging es uns immer bei den anderen Aufgezählten. Bei Captain George haben wir nie bezahlen müssen und konnte alle Bootstouren mitfahren. Bei Sunriders gabs das Quad entweder umsonst oder zum symbolischen Preis. In Jannis "Mexican Bar" war das Essen immer frei und bei NSK gabs das Auto für 200 Euro für 3 Wochen.

Ungelogen, wenn ich mit Ute abends durch Roda gegangen bin wurde von allen Seiten gegrüßt und wir waren so manches Mal dicke von den Ouzoeinladungen.

Ich wette Stammatis ist in Roda einer der Großen und hat unseren Besuch angekündigt.

Achja und das Hotel? War GRATIS(!). Wir brauchten nur den Flug und Transfer zu bezahlen.

Von 2010 bis 2013 konnten wir gesundheitsbedingt nicht nach Korfu fliegen, da Ute sich den Oberschenkelhals gebrochen hatte und da es ein Wegeunfall war hatte die Berufsgenossenschaft eine Reise verboten.

Für 2014 war die Reise wieder geplant und der Flug auch gebucht.

4 Wochen vor Reisebeginn habe ich meine Frau tot aufgefunden.

Die Fluggesellschaft wollte zwar Utes Ticket stornieren aber meins nicht. So habe ich Utes Ticket auf meine Mutter umgebucht und wir sind geflogen.

Im Hotel wurde ich auf einmal nicht mehr so zuvorkommend wie sonst behandelt. Zwar wurde den Umständen Rechnung getragen und wir hatten nicht das Zimmer welches ich immer mit Ute hatte, aber man ist , warum auch immer, auf Distanz gegangen. Vielleicht lag es ja auch an mir und meinem Empfinden.

Da es Marys Taverne nicht mehr gab haben wir sie privat besucht. Sie hatte uns mal ihre Adresse gegeben und so sind wir da hin. Es war ein sehr emotionaler Besuch der mir lange im Gedächns bleiben wird.

Aber wie dem auch sei, das Leben geht weiter und ich habe schon manches Mal darüber nachgedacht nach Korfu zu reisen. Nur kommt dann auch der Gedanke was ich da alleine soll. Soll ich alleine im Hotel sitzen, soll ich mir einen Wagen mieten und alleine an all die schönen Ecken fahren an denen ich mit Ute war? Ich würde überall Utes Gesicht sehen und wie sie mit ihren Shorts und ihrer "Biene-Maja-Brille" da rumläuft

Nee Freunde ich kenne mich. Da sitze ich dann nur im Hotel an der Bar und bin 14 Tage betrunken.

Nun wisst Ihr warum es mich nicht nach Korfu zieht. Es war unsere Hochzeitsinsel.

[attachment=529]

LG & Prost
Spiros

PS: Bitte lasst uns zum eigentlichen Thread zurückkehren, denn meine Situation hat nichts damit zu tun.


RE: Angela Beach, Korfu - jadasa - 16.04.2018 11:57

Hallo Meli,

wir fahren dieses Jahr auch wieder ins Angela Beach Hotel, auch in den neuen Komplex.
Wir waren letztes Jahr schon dort und es war toll.
Die Appartments bestehen aus 2 Räumen. Schlafzimmer mit Doppelbett und Balkon für die Eltern und (durch einen sehr kleinen Flur getrennt) der Schlafraum für die Kinder, direkt am Eingangsbereich mit einer Schlafcouch.
Es sind nur 3 Sterne und dafür war es super. Sehr neu, sehr sauber.
Das Essen war typisch griechisch und nicht wie bei uns.
Ich fahre seit 22 Jahren nach Korfu und würde nicht noch einmal in dieses Hotel fahren, wenn es uns nicht wirklich gefällen hätte.

Ich wünsche euch einen tollen Urlaub! Wir sind über Pfingsten auch mit 2 Kindern (4+8 Jahre) dort.


RE: Angela Beach, Korfu - meli2910 - 16.04.2018 12:23

Das klingt ja ganz prima!
Freuen uns auch schon riesig drauf, ich denke, daß wir voll auf unsere Kosten kommen werden dort!
Haben auch keine allzu großen Ansprüche, solange die Sonne scheint, das Essen geniessbar ist und die Räumlichkeiten, der Pool sauber, wird es uns gut gehen! ?
Vielen Dank und liebe Grüße