Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Minoan's Europa Palace - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forum-3.html)
+--- Forum: Anreise und Aufenthalt (/forum-15.html)
+--- Thema: Minoan's Europa Palace (/thread-262.html)

Seiten: 1 2


Minoan's Europa Palace - Vassilika1 - 22.04.2007 10:35

liebe Leute, wollte mal nachfragen ob jemand ein Foto vom rieesigen Achterdeck der Europapalace im Sommer, resp.Hochsaison hat. Ist das dann ein Massenlager, oder Zeltplatz, oder darf man sich's dort wegen dem Helilandeplatz nicht gemuetlich machen?
Liebe Gruesse von diesem Affeng...en Schiff, Chris


RE: Minoan's Europa Palace - Mario - 22.04.2007 11:04

hallo chris,
mit einem foto kann ich nicht dienen,aber als info
der heli platz ist immer frei gewesen,man kann sich da frei bewegen aber nicht niederlassen.es war immer schön zum hunde gassi gehen.
gruß mario


RE: Minoan's Europa Palace - Vassilika1 - 28.04.2007 10:43

Mario schrieb:der heli platz ist immer frei gewesen,man kann sich da frei bewegen aber nicht niederlassen.

Ich habe rausgefunden warum man da kaum Zelte antreffen wird, das windet waehrend der Fahrt wie Sau aufm Achterdeck, da braeuchte es schon einige volle Kisten Bier um so ein Igluzelt auf Deck zu halten Zwinkern

Essen auf der Europa-Palace:
Wir goennten uns am Abend eine Grillplatte fuer zwei Personen € 24.-- . Das Fleisch war furztrocken und schrumpelig mit bissken Gruenzeugs und Pommes. Der separat bestellte Salat war hingegen frisch und lecker, und auch die Bedienung war sehr freundlich, was leider die mieserable Grillplatte nicht wettmachte. € 40.-- die wir uns haetten schenken koennen.

Internetcorner auf der Europa-Palace:
Sehr langsam, schlechte bis keine Verbindung, und die € 3.-- Karte ist schneller leer als du online emails checken oder texte verfassen kannst...

Ansonsten ein riesiges Schiff auf dem uns kaum langweilig wurde.

Aus seinem Aussenposten "de Waag" Amsterdam, Christ:-)ph


RE: Minoan's Europa Palace - Vassilika1 - 30.04.2007 20:26

so, da ichs weiter oben nicht reinschmeissen kann, - muss erst 180min. warten, - hier nachtraeglich noch das Foto vom Achterdeck der Europa-Palace. Gucksu:

[Bild: achterdeckeprx1.jpg]

LG Chris the B[Bild: g025.gif]ss, [Bild: a040.gif]


RE: Minoan's Europa Palace - Werner_E - 08.05.2007 16:37

Hallo Chris,

dass sich kaum ein Deck-Passagen-Passagier da hoch verirrt liegt nicht nur am Wind, sondern auch am fehlenden Regenschutz und am Ruß-Problem - bei ungünstigem Wind bekommst Du dort oben brockenweise die leckeren Schweröl-Rückstände ab. Und teeren lässt man sich ja nur ungerne Zwinkern

Letzten Sommer kamen wir auf der Europe Palace über Nacht in ein ziemlich heftiges, mehrstündiges Unwetter, da nutzten den Deck-Passagieren auch die geschützten "Liegeplätze" nichts mehr, der Pool- und Bar-Bereich stand am nächsten Morgen knöcheltief unter Wasser...

Ich fahre seit vielen Jahren teils mehrmals im Jahr mit der Fähre nach GR, Minoan kan ich eigentlich nur empfehlen. Neben der Europe Palace gibt es noch drei weitere baugleiche Schiffe (Olympia, Knossos & Festos Palace), auf die Deine Beschreibung ebenfalls passt.

Die Möglichkeit, ins Internet zu gehen, fand ich super, die Geschwindigkeit war passabel und den Preis finde ich angemessen, da minutengenau abgerechnet wird und das schließlich eine nicht gerade preisgünstige Satellitenverbindung ist.

Noch ein kleiner Hinweis für "Deckschläfer": Wenn ich alleine unterwegs bin, weil die Family mit dem Flieger nachkommt, buche ich i.a.R. die Pullman-Sitze. Allerdings ist da noch nie kontrolliert worden, ob man tatsächlich auch dafür bezahlt hat. Und zwischen den Reihen ist auch bei voll belegtem Schiff bislang immer genügend Platz für Iso-Matte und Schlafsack gewesen.

Einmal hab ich sogar im bordeigenen "Kindergarten" meine Matte ausgerollt, Riesenkabine mit Meerblick Freude Da war allerdings auch kaum was los auf dem Schiff (Nachsaison).

Wenn einem die Fahrerei nach Ancona nicht zu weit ist, kann ich Superfast sehr empfehlen, die Schiffe sind noch luxuriöser ausgestattet als bei Minoan. Verkehren nur leider nicht ab Venedig Ich muss heulen

Zum Thema Essen: Ich bin auf den Überfahrten noch nie ins Restaurant gegangen, immer nur ins Self Service - das Essen ist passabel, aber günstiger. Vor allem kann man es an der Selbstbedienungstheke vorher zumindest optisch beurteilen.


RE: Minoan's Europa Palace - BerndHH - 08.05.2007 17:01

Werner_E schrieb:Wenn einem die Fahrerei nach Ancona nicht zu weit ist, kann ich Superfast sehr empfehlen, die Schiffe sind noch luxuriöser ausgestattet als bei Minoan. Verkehren nur leider nicht ab Venedig

kleine Anmerkung:

Als Eingefleischter & Erfahrener (Deckklasse) Ancona-Igoumenitsa Fahrer
kann ich das Zitat nicht "unterschreiben". Seit dem Jahre 2003 ist im Vergleich zu ANEK aus Superfast nämlich Superslow & Expensive geworden.

Fahrtzeit länger und teurer als mit ANEK, ebenso die Getränke & Essenpreise. Schimpfen, meckern


RE: Minoan's Europa Palace - Werner_E - 08.05.2007 17:21

Ui, hatte ich so nicht in Erinnerung. Ich bin 2005 zuletzt ab Ancona gefahren, mit Superfast, das Schiff fand ich eigentlich sensationell.

Warum fährst Du nicht ab Venedig? Die Fährpreise sind ziemlich gleich und die paar Stunden Fährzeit, die man sich ab Ancona spart, vertüddelt man stattdessen im Stau um die norditalienischen Industriestädte, von Maut und Sprit mal abgesehen. Bin schon extrem froh, dass es seit einigen Jahren ab Venedig geht, die früheren Gewalttouren nach Ancona, Bari oder Brindisi waren in aller Regel kein großes Vergnügen.

Zum Thema Geschwindigkeit – ich lasse ab & zu mal auf der Fähre das GPS laufen, speziell nächtens drosseln die Gesellschaften eigentlich alle das Tempo, zum Teil auf weniger als zehn Knoten. Warum weiß ich nicht – aber bei "normalem" Reisetempo könnten die alle erheblich fixer am Ziel sein.


RE: Minoan's Europa Palace - Mario - 08.05.2007 19:18

hi leute,
ist doch alles auch ein bisschen geschmack sache oder?
bin mit alle drei schon gefahren. von der bequemlichkeit findet meine rasselbande die minoan am besten weil sie nicht so lange im auto sitzen müssen. preise tun sich auch nicht viel. bei anek gibt es die 25 € maut karte bei minoan die 20% für adac mitglieder .
lg mario Barbar


RE: Minoan's Europa Palace - Tom - 08.05.2007 20:03

Werner_E schrieb:speziell nächtens drosseln die Gesellschaften eigentlich alle das Tempo, zum Teil auf weniger als zehn Knoten.

Wenn dem tatsächlich so ist, würde mich der Grund (oder die Absprache) aber auch brennend interessieren...


Mario schrieb:preise tun sich auch nicht viel.

Für die normale Passage mag das so sein, aber bei Anhängern (vor alllem bei hohen Anhängern) etc. ist die Differenz schon recht heftig und das Vergleichen lohnt sich.

Viele Grüße - Tom


RE: Minoan's Europa Palace - Vassilika1 - 08.05.2007 20:07

Werner_E schrieb:Ich fahre seit vielen Jahren teils mehrmals im Jahr mit der Fähre nach GR, Minoan kan ich eigentlich nur empfehlen. Neben der Europe Palace gibt es noch drei weitere baugleiche Schiffe (Olympia, Knossos & Festos Palace), auf die Deine Beschreibung ebenfalls passt.

Jassu Werner, ich fuhr bis vor 5 Jahren auch oefters jaehrlich mit Minoan ab Venedig nach Korfu (ab 1995) damals noch mit Fedra, Ariadne, Erotokritos und Co. Geschlafen hab ich meistens in meinem 109er [Bild: lrscharfekurvecj1.jpg]
auf'm Campingdeck. Das waren noch so Zeiten wo man dem "Einweiser" sagen konnte das man unbedingt aufs Campingdeck muesse weil:
Freundin sei schwanger....
Hund brauche sein gewohntes eigenes Haus...
Auto sei zu hoch fuer Tiefgarage...Zwinkern

Funzte fast immer.

Die Europa-Palace hat mich einfach erst ueberwaeltigt, doch der Service enttaeuschte. Grade das Essen. Ich weiss dass das "a la Carte" pro Essen bloss ein - zwei Euro teurer ist als der Self-Service, dafuer braucht man jedoch nicht anstehen, und wird freundlich bedient. Nur schade wenn das Fleisch dann Schrott ist...

Mit dem Internet hatte ich vielleicht einfach pech, weil des war wirklich absolut unbrauchbar. Des Posting weiter oben, welches ich auf der Europa-Palace verfasste, kostete mich 5euroirgendwas. Das finde ich arg happig.... [Bild: a055.gif]

So long,
LG von der endlich Sonnendurchfluteten Insel Korfu!
Chris


RE: Minoan's Europa Palace - Werner_E - 08.05.2007 21:32

Hallo Vassilika,
ich lasse mir immer Zeit mit dem Essen gehen, bis die ganze Meute durch ist – wirklich angestanden bin ich noch nie. Campingdeck ist mittlerweile ein echtes Abenteuer, nachdem das zum Teil wieder abgeschafft wurde, sind auf den verbleibenden Linien jedesmal richtig lustige Rangeleien bei den Mobilisten zu beobachten - so ist das Warten auf die Einfahrt wenigstens kurzweilig beim zugucken :stink: Der Serie-III sieht aber nach einem richtigen Schmuckstück aus Affengeil

Tom,
das mit dem Tempo ist tatsächlich so. Ich hab ein kleines Hand-GPS, das mir u.a. auch die voraussichtliche Ankunftszeit anhand der aktuellen Geschwindigkeit anzeigt. Nur deshalb bin ich überhaupt mal draufgekommen, genauer nachzusehen, warum die tatsächliche Fahrtdauer viel länger dauert. Teilweise fahren die Schiffe nachts unter 20 km/h. Technisch möglich sind bis zu 70 Sachen. Keine Ahnung woran das liegt, eventuell an den Hafenöffnungszeiten?

Kurzes Rechenbeispiel ein und derselben Reederei mit identischem Schiffsmaterial:
Igoumenitsa –Ancona 405 Seemeilen = 750 km
Durchschnittliche Fahrzeit 15h
=> Durchschnittsgeschwindigkeit 50 km/h

Igoumenitsa –Venedig 525 Seemeilen = 970 km
Durchschnittliche Fahrzeit 24h
=> Durchschnittsgeschwindigkeit 40 km/h

Bei Vollgas (was wirtschaftlich sicher idiotisch wäre) könnte man z.B. mit der Minoan theoretisch in 15 Stunden von Venedig in Igou sein.


RE: Minoan's Europa Palace - NTHNTH - 08.05.2007 23:03

Hallole zusammen,
Seit Euro-Zeit wird bei den Fähren am Essen und Trinken
immer mehr abgezockt. Restaurand und Self-Service hin oder her,
ich nehm überwiegend meine Getränke und Essen mit an Board und hab
auch schon erlebt, dass an der Deckbar meine Getränke gegen eine
selbstgebrannte GR-CD (Anna Vissi, Kaithi Garbi, Sfakianakis u.s.w.)
gekühlt wurden und ich die volle Überfahrt günstig Party hatte.
Beim Essen ist max. Spaghetti angesagt, weil alles unverhältnismässig
teuer ist. Duty Free an Board hat günstig Wein und Ouzo.
Eiswürfel gibt es an der Bar, weil angeblich Knöchel verstaucht u.s.w.

NTHNTH


RE: Minoan's Europa Palace - Werner_E - 08.05.2007 23:46

In Griechenland gibt´s doch in jedem Supermarkt spottbillige Thermos-Behälter. Da muss man ja nicht unbedingt Wasser rein tun, kalter Retsina hält sich da drin auch eine ganze Weile kühl ;)


RE: Minoan's Europa Palace - Tom - 09.05.2007 09:00

Werner_E schrieb:Teilweise fahren die Schiffe nachts unter 20 km/h.

Das ist ja echt lustig, ist mir noch nie aufgefallen. Vielleicht dürfen die nachts in der Adria nicht schneller unterwegs sein? So wegen schlafender Fische oder so Zwinkern

Dass die Schiffe ab Ancona schneller fahren, hat vielleicht wirtschaftliche Gründe? Die Preise von Venedig und Ancona sind ja quasi identisch, aber die Strecke ab Ancona deutlich kürzer.

Viele Grüße - Tom


RE: Minoan's Europa Palace - Vassilika1 - 09.05.2007 13:01

......an die die nächstens von Venedig nach Igou. resp. Korfu unterwegs sind: [Bild: o015.gif]
Fragt doch mal nachts an der Reception (24h/24h) nach warum das so sei.
Könnte ja auch sein das, wenn die zu schnell fahren, der ganze uralte Fahrplan durcheinender gerät.
Früher gab die Schiffsgeschwindigkeit den Fahrplan vor, heute gibt der alte Fahrplan die Schiffsgeschwindigkeit vor...
LG Χριστ[Bild: n020.gif]φ