Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Flughafentransfer nach Agios Georgios Pagi - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forum-3.html)
+--- Forum: Anreise und Aufenthalt (/forum-15.html)
+--- Thema: Flughafentransfer nach Agios Georgios Pagi (/thread-1324.html)



Flughafentransfer nach Agios Georgios Pagi - Anke - 03.11.2009 12:23

Hallo zusammen,

kommenden Sommer fliegen wir mit 3 Erwachsenen und 4 Kindern nach Korfu. Wir hatten zunächst überlegt, ob wir uns einen Mietwagen nehmen. Dies sprengt allerdings unser Budget. Kann uns bitte jemand einen Tipp geben, wie wir möglichst günstig vom Flughafen nach Agios Georgios Pagi kommen? Gibt es eine Busverbindung oder private Shuttle-Services? Vielen herzlichen Dank! Anke[/font]


RE: Flughafentransfer nach Agios Georgios Pagi - Saintvenant - 03.11.2009 13:46

Einen Busplan gibt es auf http://www.corfu.de
linke Bildschirmleiste -> Korfu von A-Z
dort -> Busverbindung
dann unter Busverbindungen auf Korfu auf -> Busfahrplan Korfu

7 Personen + Gepäck ist natürlich eine Menge "Holz"
Taxis dürften wohl 2 erforderlich werden.
Ein Shuttle-Services dürfte auch kaum kostengünstiger werden, wenn man einen findet.

Gruß Saintvenant


RE: Flughafentransfer nach Agios Georgios Pagi - Eli - 03.11.2009 15:05

Hallo,

1.)ein Mietwagen, selbst für nur 1 oder 2 Tage, d. h. Flughafen-Hotel und am Ende Hotel-Flughafen ist sicher preisgünstiger als 2mal 2 Taxis. Schaut Euch doch mal um, ob ein Anbieter hier "Familienvans" nach Euren Bedürfnissen im Angebot hat.

2.) Setzt Euch mal mit dem Vermieter Eurer Unterkunft in Verbindung. Mit etwas Glück kann er (natürlich gegen entsprechendes "Taschengeld") evtl. einen Hol-Service für Euch organisieren.

Ansonsten bleibt Euch wirklich nur der Bus, da es einen Shuttle-Service o. ä. m. W. nur von den großen Sterne-Hotels gibt.

LG Eli


RE: Flughafentransfer nach Agios Georgios Pagi - Dieter G. - 03.11.2009 15:24

Hallo,

die Busse nach Agios Georgios Pagi starten vom Busbahnhof (Green Line Busse), der ein paar Kilometer entfernt liegt. Vom Flughafen musst du also zunächst dorthin kommen. Ich habe vor Kurzem, als ich auf Korfu war, gelesen, dass eine einfache Taxifahrt dorthin 9 € kostet. Die einfache Busfahrt für einen Erwachsenen nach Agios Georgios Pagi hat im Oktober 3,3 € gekostet.

Wir sind übrigens vom Flughafen nach Agios Georgios Pagi mit dem Taxi gefahren und haben 50 € für die Hinfahrt und 45 € für die Rückfahrt bezahlt (ist Verhandlungssache).

Eine preisgünstigere Transfermöglichkeit weiß ich leider auch nicht, aber ich hoffe die o.g. Preisangaben helfen Dir bei Deinen weiteren Planungen.

Gruß, Dieter


RE: Flughafentransfer nach Agios Georgios Pagi - ..::pheax::.. - 04.11.2009 00:21

Wahrscheinlich ist es die beste Lösung einen großen Mietwagen für 3 Tage zu buchen. Mit einen Mietwagen hat man auch die Möglichkeit in der Stadt (Kerkyra) bei den größeren Supermärkten einzukaufen. z.B. bei LIDL ,Di ELLAS etc. Bei 7 Personen kann bestimmt viel Urlaubsgeld gespart werden. Die Supermärkte bei den Ferienorten sind immer etwas Teurerer. (Bis auch sehr Teuer bei manchen Produkten Schimpfen, meckern)

Ein Taxi hin und zurück kostet 90 € bis 100 €
Bei zwei Taxen ist man schon bei 200 €.

Einen kleinen Mietwagen für 3 Tage bekommt man schon für 100 €.

Des Problem mit den Green Line Bus sind meistens die Uhrzeiten und die wenigen Fahrten nach Agios Georgios Pagi.

GEHEIM - TIPP Zwinkern
Viele meiner Gäste nutzen den Shuttle Bus von Corfelios Reisen um nach Agios Georgios zu gelangen. Du könntest ihnen doch mal eine Mail schicken und nachfragen ob Sie den Transfer übernehmen.

Wenn das nicht klappt habe ich noch einen anderen "Geheim Tipp"... Zwinkern

Also heute habe ich genug Werbung für die Konkurrenz gemacht... Streicheln
Hoffe das ich nicht gegen die Verhaltensregeln verstößt habe.

LG
Spyridon
Agios Georgios Nord


RE: Flughafentransfer nach Agios Georgios Pagi - Anke - 13.11.2009 14:18

Vielen, vielen Dank für die vielen Antworten und (Geheim-) Tipps!! Werden mal schaun' wie wir es machen. Grüße von Anke