Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Deckpassage auf der Minoan - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forum-3.html)
+--- Forum: Anreise und Aufenthalt (/forum-15.html)
+--- Thema: Deckpassage auf der Minoan (/thread-1150.html)



Deckpassage auf der Minoan - coracorfu - 13.05.2009 23:04

Wo schläft man auf der Minoan am besten (2 Erw,1 Kind) ,haben DEck gebucht---werden keine Kabine nehmen ---werden es aber überleben! Freude


RE: Deckpassage auf der Minoan - Thomas - 14.05.2009 10:36

Wie immer im Leben gibt es mehrere Möglichkeiten, mit Kind würde ich mir allerdings ein Plätzchen irgendwo im Inneren des Schiffes suchen und dort am besten weit entfernt von der Disco und anderem Rummel. Wenn ihr keine Berührungsängste mit anderen Kulturen habt ( nein , ich meine nicht die Briten...), schaut , wo die Türken, Albaner und Griechen ihren Schlafplatz suchen.
Wenn es an Deck sein soll, würde ich die Seitengänge bevorzugen, aber auf jeden Fall mit Luftmatratze und Strandmuschel (Windschutz).
Und Ohrenstöpsel nicht vergessen.
Bitte an genügend Verpflegung denken; Essen und trinken an Board kann schnell teuer werden.
Beim Essen im Selfservice-Restaurant kann man auch kostenlos Wasser aus Karaffen bekommen. Die Spaghetti-Portionen sind üppig und füllen den Magen für kleines Geld.

Thomas Korfu Smily


RE: Deckpassage auf der Minoan - coracorfu - 14.05.2009 14:52

ach innen geht auch ?


RE: Deckpassage auf der Minoan - Thomas - 14.05.2009 16:16

Jep! Breites Grinsen


RE: Deckpassage auf der Minoan - coracorfu - 15.05.2009 12:22

find ich das dann gleich wo ich mich dann auch hinlegen darf??Entt

oh gott hab voll bammel


RE: Deckpassage auf der Minoan - Guest - 15.05.2009 20:26

Klar findest du da was, man läuft in Ruhe das Schiff durch und findet immer wieder ein gemütliches Plätzchen.

Ich bevorzuge die Nacht immer draußen zu schlafen, Sonne, Mond und Sterne ect... Aber die Ausrüstung muss gut sein, also Schlafsack, Matratze, was warmes zum anziehn evtl und ein Kissen!

Dann kann nix passieren, außer es fängt an zu regnen, dann wirds ungemütlich, die Innenpassagen laufen dann über!


RE: Deckpassage auf der Minoan - Toomas - 16.05.2009 15:51

Hallo coracorfu,

wenn Ihr auf dem Schiff an der Rampe hochgeht, immer weiter nach oben und auf das Sonnendeck. Dann hinter an die Bar, dort wo das Deck mit Plexiglas abgedeckt ist und in eine Ecke, welche in Fahrtrichtung zu ist. Das sind die besten Plätze drausen. Innen wird schwieriger, weil das Personal euch weg scheucht, wenn Ihr euch zu weit ausbreitet oder im Durchgangsbereich befindet. Gut sind die Treppenaufgänge zum Campingdeck ganz unten. Es ist dort ein wenig lauter, aber warm.
Vermeidet auf den Außenbordseitengängen einen Platz zu finden.
Tagsüber habt Ihr eine tolle Aussicht ( aufs Wasser ) ..
Nachts hab ihr es zugig und feucht und Kalt.

Meine n;-)twendige Ausrüstung für Deckschlafen waren:

Isomatte oder Luftmatraze + Schlafsack
Plastikplane ( dünn aus Bauhaus ) zum Unterlegen
Plastiksack um alle Sachen nachts vor Nässe zu schützen

Lesen-Hören-Spielen Sachen
Kühlbox mit Getränken und Lebensmittel
Keckse und Schoko für die kidis
Küchenrolle für klebige Finger
Kuscheltier und Kopfkissen

Wechselkamotten ( nicht zu viel aber bequem ) + Windjacke
Flipflops ( Duschen ) und Sandalen rutschfest
Wecker ... Weil das Personal gerne ab 7 Uhr Ortszeit das Deck abspritzt
Foto (Batterien) Fernglas

Gute laune und viel ... sigarr sigarr Cool

Das alle hab ich beim Warten am Hafen auf eine Einkaufsroller mit Spanngurten gepackt damit es beim hochziehen über die Treppe nicht runterfällt. Affengeil
So dann parkt einer das Auto im Bauch der Fähre und der andere begibt sich mit Kind und Kegel auf den Weg auf Deck Flucht/fliehen.


Denn mal Party Prost

Kalo Taxidi Urlaub T UrlaubssonneZwinkern mas

PS: Lest auch noch mal den Bericht über die Fähre auf
corfu.de/reisebericht-korfu-faehre.htm


RE: Deckpassage auf der Minoan - Tottifisch - 18.05.2009 15:24

Bei unserer ersten Deckfahrt wurden wir wie Fische aufs trockene geschmissen. Wir hatten keine Ahnung wie so etwas abläuft und sind einfach drauf los. Internetvorabinformationen? Das war uns noch fremd.

Somit befanden wir uns auf einem Riesenschiff, zu dritt nur im Sommeroutfit mit warmen Getränken im Rucksack.

Geschlafen haben wir auf den Seiten des Schiffes, auf dem Boden wie penner ohne Decke nix. Es kam immer wieder eine gischt vom Wasser und kalt war es auch ein bisschen, aber mit den richtigen Getränken wurde auch die Nacht gut und lustig überstanden ^^

Alle weitere male waren hingegen vergnügen pur, nach dem Stress des Einchekens (das war bis jetzt immer stressig) hatten wir auf dem Schiff viel viel spaß. Mit großen Luftmatratzen, Kühlen Getränken, Essen, Büchern ect war es richtig gut!

Höhepunkt, der Sonnenuntergang, einmalig! Auch Nachts unter Sternenhimmel zu schlafen mhhhh!!

ABER, man sollte sich im klaren sein das überall verstreut Menschen rummliegen, zwischen den Gängen, an Deck überall liegen sie rumm, manche ebenfalls wie ich damals als Penner.....

Also mit der richtigen Ausrüstung und Einstellung Cool

gruß


RE: Deckpassage auf der Minoan - coracorfu - 18.05.2009 20:07

nett von euch dass ihr alle so schön berichtet Freude

freu mich jetzt sogar schon ein bisschen

werden aber auf der hinfahrt bestimmt drinne irgendwo schlafen, werden schon was finden
is mir doch noch zu unheimlich auf offenem deck mit kleinkind
vielleicht auf der rückfahrt dann wenn wir das erste mal (also hin) überstanden haben dann auch auf deckCool: